POL-MK: Schlägerei mit drei Beteiligten

Iserlohn (ots) – Im Bereich Mühlentor kam es gestern Nachmittag, 17.15 Uhr, zu einer Schlägerei. Wie sich herausstellte waren an der Ecke Kurt-Schumacher-Ring drei Männer aneinander geraten. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung traktierte man sich gegenseitig mit Faustschlägen, wobei mindestens eine Person leicht verletzt wurde. Nach dem Streit flüchteten zwei Täter zu Fuß in Richtung Innenstadt. Die Seitenscheibe eines geparkten PKW ging durch den Wurf einer Bierflasche zu Bruch. Die Identität der Beteiligten konnten schnell ermittelt werden. Bei den Streithähnen handelte es sich um Iserlohner im Alter von 20, 22 und 34 Jahren. Die Polizei ermittelt u.a. wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

An der Liebigstraße versuchten Unbekannte gestern, zwischen 10 und 13.30 Uhr, die Tür der Wohnung eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln. Der Versuch scheiterte. Es entstand nur leichter Sachschaden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 25.05.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Feierabendclub Donnerstag
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps