POL-MK: Schwerer Unfall auf der Talstraße

Lüdenscheid (ots) – Am 11.07.2016, gegen 06:50 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Lüdenscheider mit einem Pkw die Talstraße in Fahrtrichtung Lüdenscheid. Der Pkw kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Lkw eines 49-jährigen Mannes aus Halver. Der Fahrer des Pkw wurde hierbei schwerverletzt und ins Krankenhaus verbracht. Der LKW-Fahrer wird leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Die Unfallstelle blieb für die Rettungsmaßnahmen und anschließende Spurensicherung voll gesperrt.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sonntag, 19.11.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung