POL-MK: Tageswohnungseinbruchdiebstahl in Mehrfamilienhaus

Menden (ots) – Tageswohnungseinbruchdiebstahl in Mehrfamilienhaus

Am Nachmittag des 15.05.2016 verschafften sich unbekannte Täter durch Herausbrechen des Glases der Kellertür gewaltsam Zutritt in das Innere des Mehrfamilienhauses am Westwall. Hier wurden sämtliche Räume durchsucht und diverse Gegenstände entwendet.

Eine Nachbarin beobachtete um 17:15 Uhr zwei männliche Personen auf dem betroffenen Grundstück.

Diese konnte sie wie folgt beschreiben:

Person 1: Männlich, ca. 40 Jahre alt, südländisches Aussehen, kurze schwarze Haare, große schwarze Umhängetasche

Person 2: Männlich, ca. 40 Jahre alt, südländisches Aussehen, kurze schwarze Haare, große schwarze Umhängetasche

Beide Personen haben den Garten des betroffenen Wohnhauses in Laufrichtung Pastor-Quade-Straße verlassen.

Die Polizei Menden (02373/9099-3211) fragt: Wer kann Hinweise zu der Tat geben? Wer kann Angaben zu den beschriebenen Personen tätigen?

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Freitag, 23.06.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
PopFit
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps