POL-SO: Bad Sassendorf – Unter Drogeneinfluss im Graben gelandet

Bad Sassendorf (ots) – Am Montagabend gegen 18:45 Uhr fuhr ein 35-jähriger Soester mit einem geliehenen PKW auf der Hepper Straße in südliche Richtung. Beim Abbiegen in die Straße zur Hepper Höhe touchierte er mit dem Fahrzeug einen Baum. Dabei lösten die Airbags am Fahrzeug aus und die vordere, rechte Radaufhängung brach. Der Fahrer und die beiden Beifahrer blieben unverletzt. Da der 35-jährige über keinen Führerschein verfügte, schraubte er die Kennzeichenschilder ab, und entfernte sich vom Unfallort. Dabei wurde er von den Polizeibeamten überprüft. Nach eigenen Angaben hatte er am Wochenende auch illegale Drogen und Alkohol konsumiert. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Versichert war das Fahrzeug ebenfalls nicht mehr. Diese war vor einer Woche abgelaufen. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 20.07.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps