POL-SO: Erwitter – Schwer verletzter Rollerfahrer

Erwitte (ots) – Am Dienstag, um 01:10 Uhr meldete sich ein Zeuge aus Erwitte bei der Polizei. Er hatte einen verunfallten Rollerfahrer am Rand der Erwitter Straße zwischen Autobahnzubringer und Ortseingang gefunden. Der 26-jährige Verletzte aus Erwitte war offensichtlich mit dem Kleinkraftrad in die Leitplanke gefahren und dann schwer gestürzt. Er war nicht ansprechbar und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Leider gibt es keine Zeugen für den Unfall. Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass der Mann stark alkoholisiert war. Eine Fahrererlaubnis für den Roller hat er nicht. Die Straße wurde für die genaue Unfallaufnahme etwa eineinhalb Stunden gesperrt. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 23.04.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Musikbox
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung