POL-SO: Geseke – Betrunken auf dem Radweg

Geseke (ots) – Die Polizei wurde in der Nacht zum heutigen Freitag um 03:30 Uhr von einem Zeugen zur B1 Abzweig Tiefer Hellweg gerufen. Hier lag ein Mann mit einer reflektierenden Jacke schlafend auf dem Radweg. Im Graben lag sein Motorroller. Der 53-jährige Mann aus Büren gab an auf dem Heimweg wohl einen „Black Out“ gehabt zu haben. Ihm wäre nun kalt. In einer Tasche neben dem Roller fanden die Polizisten geleerte Bierdosen. Während des Gesprächs schlug den Beamten ein starker Alkoholgeruch entgegen. Ein Alkoholvortest war bei dem Mann nicht möglich. Die Polizisten brachten ihn vorsorglich ins Krankenhaus zu einer Untersuchung. Hier wurde dem Bürener auch eine Blutprobe entnommen. Einen Führerschein für den Motorroller hatte er nicht. Wann es zu dem Unfall gekommen war konnte nicht geklärt werden. Auf dem Motorroller hatte sich zum Auffindezeitpunkt bereits Tau gebildet. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Freitag, 22.09.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung