POL-SO: Geseke – Trickdiebe

Geseke (ots) –

Am Mittwochnachmittag wurde ein 74-jähriger Mann aus Salzkotten zum Opfer eines Trickdiebstahls. Gegen 15:10 Uhr wurde er auf der Mühlenstraße von einem etwa 16-jährigen Mädchen angesprochen. Sie hielt ihm sofort ein Klemmbrett mit einer Unterschriftenliste unter die Nase. Während der Senior sein „Autogramm“ gab redete die junge südländisch wirkende Frau auf ihn ein. Er gab ihr eine Münze als Spende. Erst später bemerkte der Mann, dass aus seinem Portemonnaie ein 50 Euro Schein fehlte. Die Kriminalpolizei warnt ausdrücklich nochmals vor dieser Masche. „Lassen Sie niemanden den sie nicht kennen so nah an sich heran. Wer Ihnen zu nah auf die Pelle rückt, der will sich nicht an Ihnen aufwärmen, der will sie meist bestehlen.“ so die Warnung der Experten. „Die Fremden wollen nur ihr Bestes – Ihr Geld! Seien Sie misstrauisch.“ (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 23.10.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MontagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung