POL-SO: Kreis Soest – Wohnungseinbruchradar vom 02. Mai bis zum 08. Mai

Kreis Soest (ots) –

In der 18. Kalenderwoche gab im gesamten Kreisgebiet keinen Wohnungseinbruch. Dieses erfreuliche Ergebnis führt die Polizei auf die gute Mitarbeit aus der Bevölkerung und den Einsatz der Ermittlungskommission zurück. „Diese leere Karte ist kein Grund für uns die Hände in den Schoß zu legen. Wir wollen weiterhin an der Aufklärung von Einbrüchen arbeiten. Dazu brauchen wir auch weiterhin die Hilfe der Bevölkerung. Rufen Sie die 110 wenn Sie verdächtige Personen bemerken. Wir wollen, dass Sie sicher leben.“ so Carsten Seck, Leiter der Ermittlungskommission. Präventionstipps finden Sie zu unserer Aktion „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ hier: http://www.polizei.nrw.de/artikel__158.html oder auf der bundeseinheitlichen Beratungsseite www.polizei-beratung.de Grafik: Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODbL

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 20.11.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung