POL-SO: Lippetal – Polizei sucht weitere Zeugen

Lippetal (ots) – Am Dienstagmorgen wurde die Polizei gegen 07:40 Uhr zur B 475 gerufen. Hier war ein 24-jähriger Autofahrer aus Ahlen von Lippborg aus in Richtung Soest unterwegs. Zwischen Lippborg und Oestinghausen fuhr der Mann mit seinem VW Lupo mehrfach in den Gegenverkehr. Einige entgegen kommende Fahrzeug mussten halsbrecherische Manöver einleiten um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der Mann wurde durch eine Streifenbesatzung in Höhe der Ortschaft Lühringsen gestoppt. Alkohol oder Drogen konnten ihm durch Vortests nicht nachgewiesen werden. Der Mann gab an, übermüdet auf dem Weg zur Arbeit mehrfach eingenickt zu sein. Aufgrund seines körperlichen Zustandes wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und sein Führerschein sichergestellt. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die durch die Fahrweise des Mannes aus Ahlen gefährdet wurden. Zeugen sollten sich unter der Telefonnummer 02921-91000 melden. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sonntag, 19.08.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung