POL-SO: Lippstadt – Tatverdächtigen festgehalten

Lippstadt (ots) – Lippstadt – Tatverdächtigen festgehalten Am Donnerstag, um 13:25 Uhr, kam es auf dem Rathausplatz zu einem Vorfall. Ein 44-jähriger Marktbeschicker aus Lippstadt bemerkte, während er seinen Stand abbaute, zwei Männer an seinem geöffneten Transporter. Er schubste die Beiden weg, die sich mit Pfefferspray gegen ihn wehrten um erneut an das Fahrzeug zu gelangen. Einer der Täter floh vom Tatort, den Zweiten konnte der Lippstädter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der erste Täter stellte sich kurz darauf auf der Lippstädter Wache. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei 18 und 20 Jahre alte Männer, die in einer Kommunalen Unterbringungseinrichtung in Lippstadt leben. Angaben zu dem Vorfall machten sie zunächst nicht. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 23.05.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Feierabendclub Mittwoch
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung