POL-SO: Lippstadt – Zigarettenkippe löste Brand aus

Lippstadt (ots) – Durch einen Brandmelder wurden die Bewohner in der Kommunalen Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber in der Stirper Straße am Montag gegen kurz nach 09:00 Uhr auf einen Brand aufmerksam. Dieser entstand im Zimmer einer 41-jährigen Bewohnerin. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Es entstand geringfügiger Inventar- und Gebäudeschaden. Das Gebäude wurde kurzfristig geräumt. Die Ermittlungen ergaben, dass der Brand durch eine heruntergefallene Zigarettenkippe aus einem Aschenbecher ausgelöst worden war. Die Bewohnerin blieb unverletzt, die übrigen Bewohner konnten nach den Löscharbeiten in ihre Zimmer zurückkehren. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sonntag, 16.12.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Schneefall
0°C
Wind: 14 km/h SSO
Sonnenaufgang: 8:29 am
Sonnenuntergang: 4:21 pm
Mehr...
 

Windrichtung