POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) – Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Sonntag, 08. Mai 2016

Erwitte-Völlinghausen – Verkehrsunfall mit aufmerksamem Schutzengel Am Freitag, gegen 14.10 Uhr, befuhr ein 65jähriger Lippstädter in Begleitung einer 44jährigen Erwitterin mit seinem Pkw, Mercedes, die Kliever Straße von Erwitte kommend in Richtung Völlinghausen. Kurz vor der Ortschaft wollte der Mann das landwirtschaftliche Gespann eines 54jährigen Erwitters, bestehend aus einem großen Ackerschlepper und einem Tankanhänger mit Gülle, überholen. Beim Wiedereinscheren geriet der Lippstädter mit seinem Fahrzeug gegen die linksseitige Bereifung des Traktors, drehte sich um die eigene Achse und wurde in den rechten Straßengraben geschoben. Die Beifahrerseite des Mercedes wurde bei dem Unfall eingedrückt, das Gespann knickte in der Mitte ein und verkeilte sich. Zum Glück wurde bei den Unfall niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 31.000,- Euro. Für die Bergung musste zunächst der Tankanhänger leergepumpt und anschließend durch ein Bergeunternehmen freigeschnitten werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung war die Kliever Straße etwa zwei Stunden lang gesperrt. (ik)

Warstein-Allagen – Einbruch in Pkw Am Freitag, zwischen 11:30 Uhr und 13:15 Uhr, stellte eine Frau aus Warstein ihren Kia Pkw am Friedhof in Allagen ab. Als sie zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie fest, dass eine Scheibe am Pkw eingeschlagen worden war. Aus der sichtbar abgelegten Handtasche war das Portmonee gestohlen worden. Die Polizei in Warstein sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Tel.: 02902/91000. (dt)

Möhnesee-Stockum – Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer Am Freitag, gegen 14:20 Uhr, befuhr ein 19jähriger Mann aus Arnsberg mit seinem Honda Motorrad den Stockumer Damm in Richtung Südufer. In der Mitte des Stockumer Dammes versuchte der Mann mit dem Motorrad nur auf dem Hinterrad zu fahren. Hierbei überschlug er sich mit seiner Honda und wurde schwer verletzt. Der Fahrer musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad wurde beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1000 Euro. (dt)

Warstein-Hirschberg – Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer Am Freitag, gegen 18:30 Uhr, befuhr ein 31jähriger Mann aus Bönen mit seinem Motorrad, Kawasaki, die Sauerlandstraße aus Richtung Hirschberg kommend in Richtung Niederbergheim. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab. Motorrad und Fahrer durchschlugen einen Zaun und landeten in einer Wiese. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Lünen transportiert werden. Das Motorrad wurde schwer beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 15000 Euro. (dt)

Soest-Meckingsen – Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten Am Samstagmorgen, gegen 07:45 Uhr, befuhr ein 50jähriger LKW Fahrer mit seinem Fahrzeug die Hammer Landstraße von Soest in Richtung Welver-Borgeln. Im Bereich der Einmündung Düster Weg bog er mit seinem Fahrzeug nach links ab. Zu diesem Zeitpunkt beabsichtigte ein 24jähriger PKW Fahrer den LKW zu überholen. Hier kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch den Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8000 Euro. (JI)

Bad Sassendorf – Unter Einfluss von Betäubungsmitteln mit nicht versichertem Fahrzeug unterwegs Am Samstagmorgen, gegen 10:50 Uhr, kontrollierten die Beamten der Polizeiwache Soest in Bad Sassendorf auf der Bundesstraße eine 40jährige Mofa-Fahrerin. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass die Fahrerin unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Weiter wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht ordnungsgemäß zugelassen war und somit kein Versicherungsschutz bestand. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen. Auf sie wartet nun ein Strafverfahren. (JI)

Lippstadt – Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motoradfahrer Am Samstag, gegen 12:00 Uhr, befuhr ein 27jähriger Mann aus Lippstadt mit seinem Fiat Pkw die Lipperoder Straße. Als er nach links in die Mastholter Straße abbog, übersah er einen entgegenkommenden 35jährigen Mann aus Lippstadt mit seinem Honda Motorrad. Der Motorradfahrer kam beim Bremsvorgang zu Fall und prallte gegen den Pkw. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Motorrad und Pkw wurden erheblich beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3500 Euro.(dt)

Geseke – Einbruch in Vereinsheim In der Nacht zum Samstag brachen unbekannte Täter in das Vereinsheim des SuS Störmede an der Albert-Brand-Straße ein. Sie hatten eine Metalltür aufgehebelt und sich so Zugang zu den Räumen verschafft. Innen brachen sie einen Getränkeautomaten auf und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Die Polizei in Lippstadt sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Tel.: 02941/91000. (dt)

Geseke – Einbruch in Werkstatt In der Nacht zum Samstag brachen unbekannte Täter in eine Werkstatt ein, die sich in einem ehemaligen Bauernhof an der Flachsstraße befindet. Die Täter hatten sich durch Aufhebeln einer Tür Zugang verschafft. Sie entwendeten 3 Motorsägen sowie weitere Geräte von erheblichem Wert. Die Polizei in Lippstadt sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Tel.: 02941/91000. (dt)

Wickede – Diebstahl eines Pkw In der Nacht zum Samstag entwendeten unbekannte Täter von einem Gelände an der Ruhrwerkstraße einen Pkw. Es handelt sich um einen Opel Corsa B, grau, amtliches Kennzeichen: SO-PK863. Die Polizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder zum Verbleib des Fahrzeugs geben können. Tel.: 02922/91000. (dt)

Möhnesee – Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer Am Samstag, gegen 10:45 Uhr, befuhr ein 19jähriger Mann aus Herne mit seinem Honda-Motorrad die Arnsberger Straße im Bereich vom „Torhaus“ in Richtung Arnsberg. Aus ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Leitplanke. Der Fahrer stürzte hinter die Leitplanke, das Motorrad rutschte weiter über die Fahrbahn. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Das Motorrad wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1000 Euro. (dt)

Möhnesee – Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer Am Samstag, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 48jähriger Mann aus Unna mit seinem Fahrrad den Haarweg in Richtung Bundesstraße 229. Im Bereich des Bismarckturms ordnete er sich nach links ein um in Richtung Wippringsen abzubiegen. Zeitgleich befuhr ein 59jähriger Mann aus Fröndenberg mit seinem Honda-Motorrad den Haarweg in dieselbe Richtung. Auch er wollte nach links in Richtung Wippringsen abbiegen. Dabei übersah er den Radfahrer und prallte mit ihm zusammen. Der Radfahrer wurde in die Leitplanke geschleudert und schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrrad wurde völlig zerstört, das Motorrad schwer beschädigt. Es musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 11000 Euro.(dt)

Erwitte-Schmerlecke – Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer Am Samstag, gegen 14:10 Uhr, befuhr ein 19jähriger Mann aus Lippstadt mit seinem VW-Lieferwagen den Windmühlenweg in Richtung Anröchter Straße. Zeitgleich befuhr ein 48jähriger Mann aus Ense mit seinem Honda-Motorrad die Anröchter Straße in Richtung Schmerlecke. Da der Fahrer des VW in die Kreuzung einfuhr, ohne die Vorfahrt des Motorrads zu beachten, kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Hierbei wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. (dt)

Welver-Borgeln – Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer Am Samstag, gegen 16:40 Uhr, befuhren zwei Motorradfahrer die Hammer Landstraße von Soest in Richtung Borgeln. Im Bereich des Abzweiges Brückenstraße kam ein 26jähriger Mann aus Nordkirchen mit seinem Kawasaki-Motorrad nach einer Kurvenkombination auf den Seitenstreifen und stürzte. Krad und Fahrer rutschten diagonal über die Fahrbahn und blieben im Straßengraben liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad wurde erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro. (dt)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 20.09.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung