POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) – Lippstadt – Verkehrsunfall mit Flucht + Alkohol

Am Samstag gegen 04:10 Uhr kam es in Lippstadt, Am Schwibbogen, zu einem Verkehrsunfall. Ein 28jähriger Lippstädter versuchte auf der Straße mit seinem VW Passat zu wenden und fuhr hierbei gegen zwei geparkte Pkw, welche erheblich beschädigt wurden. Anschließend flüchtete der Verursacher in Richtung Erwitter Straße. Durch den lauten Knall wach gewordene Anwohner verständigten die Polizei, welche den Flüchtigen im Bereich Görresstraße stellen konnte. Dem deutlich alkoholisierten Lippstädter wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und sein Führerschein beschlagnahmt. An den drei Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 22000 Euro. (Sal.)

Lippstadt – Verkehrsunfall mit Flucht

Am Samstag, gegen 21:50 Uhr, kam es im Bereich der St-Hedwig-Straße zu einem Verkehrsunfall durch einen 19jährigen aus Lippstadt, der mit seinem Pkw, Audi unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr unterwegs war. Der 19jährige flüchtete vom Unfallort, konnte aber durch das abgelesene Kennzeichen an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 4500 Euro geschätzt. (ma)

Soest- Verkehrsunfall mit Flucht

Am Freitag, in der Zeit zwischen 17:00 – 18:00 Uhr, wurde im Bereich Senator-Schwartz-Ring der schwarze BMW eines 40jährigen Soesters durch einen anderen Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Soest unter 02921-91000 entgegen. (ma)

Soest – Fahren unter Alkohol und Drogen

Am Samstag gegen 14:15 Uhr fiel einer Soester Streife der Renault Twingo eines 33jährigen Soesters auf, als dieser bei rotlichtzeigender Lichtzeichenanlage die Kreuzung am Hiddingser Weg überquerte. Bei der anschließenden Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch und der Hinweis auf den Konsum von Drogen festgestellt werden. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. (ma)

Werl – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Samstag gegen 12:01 Uhr kam es an der Autobahnabfahrt Werl-Süd / Neheimer Straße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die Unfallverursacherin beabsichtigte mit ihrem Pkw an der Abfahrt der A 44 auf die B 516 in FR Werl nach links abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah sie den von links kommenden, die B 516 befahrenden, vorfahrtsberechtigten Bus. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Durch den Aufprall verletzte sich die Unfallverursacherin im Halsbereich und wurde mit einem Krankenwagen dem Klinikum Soest zugeführt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 19000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (ma)

Soest – Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden

Am Samstag gegen 11:50 Uhr kam es im Bereich des Nelmannwall zu einem Auffahrunfall durch einen 39jährigen Hammer, der mit seinem VW-Transporter auf den verkehrsbedingt stehenden Ford einer 42jährigen Soesterin aufgefahren war. Die 42jährige wurde dadurch leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7500 Euro. (ma)

Lipperode – verbrannte Bäume und Büsche

Im Zeitraum vom 08.05.16 – 14.05.16 fällt Anwohnern vermehrt auf, dass es in der Grünanlage Am Tannenbaum vermehrt zu versuchten Brandstiftungen an Büschen und Bäumen gekommen ist. Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können, mögen sich bitte an die Polizei in Lippstadt wenden. Telefon 02941-91000 (ma)

Welver – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Freitag gegen 13:40 Uhr kam es auf der Straße Landwehrkamp, zwischen den Ortschaften Meyerich und Flerke zu einem Unfall einer 21jährigen Welveranerin. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie mit ihrem VW Caddy von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde sie leicht verletzt. Den Schaden beziffert die Polizei auf ca. 10000 Euro. (ma)

Warstein – Verkehrsunfall mit Flucht

Am Freitag gegen 14:30 Uhr, kam es im Bereich Kesterweg zu einer Verkehrsunfallflucht durch einen 7,5 Tonnen-Lkw, der einen am Fahrbahnrand geparkten VW Touran beschädigte. Durch einen Zeugen konnte lediglich die Aufschrift LTR auf der Heckklappe abgelesen werden. Weitere Hinweise nimmt die Polizei in Warstein unter 02902-91000 entgegen. (ma)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 16.12.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung