POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) – Lippstadt – Raub eines Handys

Am Samstagabend, gegen 22.40 Uhr, ging ein 35jähriger Lippstädter mit einem Bekannten über die Uhlandstraße. Als ihnen zwei Personen entgegen kamen, wurde der Lippstädter plötzlich von einem von ihnen stark geschubst. Er stürzte zu Boden und verlor hierbei sein Handy. Dieses steckte sich eine der beiden Personen ein und beide Personen entfernten sich. Beide Personen wurden wie folgt beschreiben: Männliche Personen im Alter zwischen 25 und 30 Jahren, etwa 175 cm groß, normale Körperstatur, südländisches Aussehen, kurze, schwarze Haare, beide trugen Jeanshosen und helle Oberteile. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02921 91000 bei der Polizei zu melden. (bw)

Lippstadt-Eickelborn – Brand einer Matratze in der LWL-Klinik

Am Samstagabend, gegen 23.20 Uhr, zündete ein 20jähriger Patient in der LWL-Klinik Eickelborn seine Matratze an. Der 20jährige sowie vier weitere Personen wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand kein Gebäudeschaden. Zwei Stockwerke mussten belüftet werden. Der Tatort wurde durch die Kriminalpolizei aufgenommen. (bw)

Geseke – Verkehrsunfall mit Personenschaden

In der Nacht zu Samstag, gegen Mitternacht, kam es auf der Bürener Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzen Motorradfahrer. Ein 28jähriger Geseker wollte mit seinem Motorrad in Richtung Autobahn fahrend zwei Pkw überholen. Dabei übersah er, dass der hintere Pkw ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte. Beim Ausweichen geriet der Motorradfahrer auf den linken Grünstreifen und stürzte anschließend mi seiner Maschine in den Graben. Durch den Sturz verletzte der Mann sich und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Geseker unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen, und der Führerschein sichergestellt.

Soest – Schwerer Verkehrsunfall an der Autobahn-Anschlussstelle

Am Freitagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, kam es auf der Arnsberger Straße in Höhe der Anschlussstelle Soest Möhnesee zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 36jährige Frau aus Rüthen wollte mit ihrem Mazda von der Arnsberger Straße nach links auf die A44 in Richtung Kassel abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Renault, welcher in Richtung Soest fuhr. Im Renault des befanden sich eine 44jährige Soesterin sowie ihre beiden vier und ein Jahre alten Kinder. Im Einmündungsbereich der Anslcussstelle kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei verletzte sich die Unfallverursacherin leicht. Die 40jährige Soesterin im Renault wurde schwer, ihre beiden Kinder leichter verletzt. Alle Verletzten wurden durch Rettungskräfte in Krankenhäuser gebracht. Während der Unfallaufnahme wurde die Arnsberger Straße zeitweise gesperrt.

Lippetal-Oestinghausen – Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin

Am Freitagmittag, gegen 13.00 Uhr, kam es im Kreisverkehr in Oestinghausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Pkw. Eine 46jährige Lippetalerin fuhr mit ihrem Skoda aus Richtung Wiltroper Straße kommend in den Kreisverkehr ein. Dabei übersah sie offenbar eine im Kreisverkehr fahrende 66jährige Radfahrerin, ebenfalls aus Lippetal. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei stürzte die Radfahrerin so schwer, dass sie kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Soester Krankenhaus gebracht.

Werl – Einbruch in Werkstatt

In der Nacht zu Samstag, im Zeitraum zwischen 21.00 und 08.00 Uhr, drangen Unbekannte durch Einschlagen eines Fensters in eine Werkstatt an der Unionstraße ein. Vom Firmengelände wurde ein Kundenfahrzeug entwendet. Es handelt sich hierbei um einen weißen 1er BMW mit dem Kennzeichen SO-AN 1987. Hinweise an die Polizei in Werl unter 02922 91000.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 25.09.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
PopFit
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung