POL-SO: Soest – Mit Drogen erwischt

Soest (ots) – Am Donnerstagmorgen, um 08:05 Uhr wurde die Polizei zum Soester Bahnhof gerufen. Hier waren einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes auf dem Bahnhofsvorplatz zwei Jugendliche aufgefallen. Die Zwei versuchten etwas zu verstecken, als der Mann sich näherte. Er sprach sie auf seine Vermutung (Drogen) an und wollte die Polizei rufen. Einer der Beiden, ein 17-jähriger Welveraner, versuchte zu flüchten. Daraufhin hielt der Sicherheitsmann ihn fest und es kam zu einer Rangelei. Der Zeuge konnte den Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizisten festhalten. Dabei verletzten sich beide leicht. Die Beamten konnten bei dem Jungen zwei kleine „Päckchen“ mit Amphetaminen sowie eine Feinwaage finden. Bei dem zweiten jungen Mann (20 Jahre aus Werl) wurde ein Tütchen mit Marihuana aufgefunden. Gegen die Beiden werden nun entsprechende Anzeigen geschrieben. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sonntag, 19.08.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung