POL-SO: Soest – Ohne Alles

Soest (ots) – Am Samstagabend kam es um 22:10 Uhr an der Korbacher Straße zu einem Unfall. Ein 28-jähriger Mann aus Polen befuhr mit einem Citroen die Korbacher Straße. Als ihm ein BMW an einem Engpass entgegen kam, wich er kaum aus und streifte das Fahrzeug. Dabei entstand leichter Sachschaden. Der Fahrer des BMWs wendete und verfolgte den Citroen. Seine Beifahrerin rief währenddessen die Polizei. Der 28-jährige Unfallverursacher stoppte seine Fahrt am Alter Elfser Weg. Hier wurde er von den eintreffenden Beamten kontrolliert. Der Mann war stark alkoholisiert (1,94 Promille) und hatte keinen Führerschein. Die angebrachten Kennzeichen gehörten nicht zu dem Citroen. Die Polizisten schrieben insgesamt sechs Anzeigen: Urkundenfälschung, Gefährdung des Straßenverkehres, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Straftat nach dem Pflichtversicherungsgesetz, Straftat gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sonntag, 19.08.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung