POL-SO: Soest – Unfall mit vier leicht Verletzten

Soest (ots) – An der Autobahnabfahrt Arnsberger Straße kam es am Donnerstag um 19:20 Uhr zu einem Unfall. Ein 60-jähriger Mann aus Soest war mit seinem Nissan auf der Autobahn Richtung Dortmund unterwegs. An der Abfahrt stoppte er zunächst, bevor er dann in Richtung Soest nach links abbog. Dabei übersah er den Volvo eines 24-jährigen Mannes aus Möhnesee der aus Richtung Soest kam. Der Volvo prallte trotz Vollbremsung in die Fahrerseite des Nissans. Durch den Unfall wurden beide Fahrer sowie der 24-jährige Beifahrer im Volvo (ebenfalls aus Möhnesee) und die 59-jährige Beifahrerin (Soest) aus dem Nissan leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 25000,- EUR geschätzt. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Freitag, 24.11.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Musikbox
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung