POL-SO: Warstein – Brand eines Wohn- und Geschäftshauses

Kreispolizeibehörde Soest (ots) – Heute, gegen 16:00 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Wohn- und ehemaligen Geschäftshauses auf der Hauptstraße in Warstein. Der Brand ist offensichtlich in einer Wohnung im Dachgeschoss des Hauses ausgebrochen. Durch die ebenfalls alarmierte Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, die noch im Haus befindlichen Mieter konnten rechtzeitig evakuiert werden. Das Ordnungsamt der Stadt Warstein sorgt dafür, dass die evakuierten Personen versorgt werden. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Der Fachdienst der Kriminalpolizei für Brandermittlungen nimmt die Ermittlungen bezüglich der Brandursache auf. Während der Löscharbeiten war die Hauptstraße im Bereich der Brandstelle gesperrt. Angaben zum entstandenen Schaden können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gemacht werden. (mdr)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Schreibe einen Kommentar

Mittwoch, 26.07.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Musikbox
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps