POL-SO: Welver – Räuberische Erpressung gescheitert-Täter festgenommen

Welver (ots) – Am Dienstagnachmittag gegen 13:45 Uhr wurde ein 44-jähriger Gebrauchtwagenhändler vor seiner Firma in der Ladestraße durch einen 32-jährigen Mann aus Bad Sassendorf mit einem Klappmesser bedroht. Er sollte so zur Herausgabe seines Fahrzeuges, sowie Bargeld und Mobiltelefon gezwungen werden. Der Geschäftsmann kam den Forderungen des offensichtlich betrunkenen Täters nicht nach, sondern brachte sich in Sicherheit und hielt diesen auf Abstand. Zeugen informierten die Polizei, die den Täter überwältigte und festnahm. Dieser stand deutlich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Vortest ergab einen Wert von etwa 2,6 Promille. Blutproben wurden angeordnet. Zur Sache machte der 32-Jährige, der bereits mehrfach kriminalpolizeilich in Erscheinung trat, keine Angaben. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Arnsberg wird er wegen räuberischer Erpressung dem Haftrichter vorgeführt. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Dienstag, 27.06.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps