POL-SO: Werl – Kind angefahren und weitergefahren

Kreispolizeibehörde Soest (ots) – Heute gegen 17:15 Uhr befuhr eine noch unbekannte Person mit einem dunkelblauen VW Golf in Werl die Grafenstraße in Richtung Langenwiedenweg. In Höhe der Hausnummer 15 kam es zu einer Berührung mit einem 11-jährigen Mädchen, welche mit ihrem Fahrrad die Grafenstraße in die gleiche Richtung befuhr. Das Mädchen kam zu Fall und verletzte sich. Durch den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst wurde das Kind zur ambulanten Behandlung in ein Soester Krankenhaus transportiert. Der Fahrer des dunkelblauen VW Golf setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall, insbesondere zu dem Fahrer des dunkelblauen VW Golf machen können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Werl unter der Rufnummer 02922-91000.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 27.05.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps