POL-SO: Werl – Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt

Werl (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde am Salinenring ein Pkw beschädigt. Der Skoda war in Höhe der Hausnummer 26 am Straßenrand abgestellt. Ein unbekanntes Fahrzeug touchierte das Auto am Heck. Der Schaden wird auf etwa 1000,- EUR geschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne den Schaden zu regulieren. Hinweise, zu dem flüchtigen Fahrer oder seinem Auto, nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02922-91000 entgegen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 20.09.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung