POL-SO: Werl – Wohnungseinbrüche

Werl (ots) – Am Mittwoch kam es im Stadtgebiet zu zwei Wohnungseinbrüchen. Zwischen 16:00 Uhr und 18:20 Uhr hebelte im Buchenweg ein unbekannter Täter ein auf Kipp stehendes Fenster auf dem Balkon der Wohnung auf. Anschließend wurden alle Räume nach Wertsachen durchsucht. Nach ersten Feststellungen erbeutete der Einbrecher mehrere Armbanduhren. Gegen 19:50 Uhr kam es in der Straße Steinkuhle zu einem weiteren Einbruch. Diesmal in ein Einfamilienhaus. Durch Geräusche im Nebenzimmer wurde ein 53-jähiger Bewohner auf den Täter aufmerksam. Als er den Geräuschen nachging sah er nur noch eine Person mit einer Taschenlampe, die durch den Garten flüchtete. Offenbar wurde jedoch Nichts entwendet. Wie der Täter in das Haus gelangt war unklar. Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter geben können. Telefon: 02922-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 14.12.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
DonnerstagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung