POL-UN: Holzwickede – versuchte Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss – Fahrerlaubnis lag auch nicht vor

Holzwickede (ots) – Am Samstagabend (31.03.2018) fuhr gegen 20.35 Uhr ein 32 jähriger Unnaer auf der Elsa-Brändström-Straße in Richtung Herderstraße. Als er hier abbiegen wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem geparkten PKW und einem Baum einer Verkehrsinsel. Der Unfall-PKW war nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer wollte die Unfallstelle zu Fuß verlassen, wurde aber von Zeugen beobachtet und aufgefordert dort zu bleiben. Das tat er dann auch.

Da die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch feststellten, wurde dem Unnaer eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein konnten sie ihm nicht abnehmen, er hatte erst gar keine Fahrerlaubnis. Zur genaueren Klärung der Unfallursache wurde der PKW sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 23.04.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Musikbox
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung