POL-UN: Polizeibeamter bei Festnahme leicht verletzt

Selm (ots) – Für 554 Tage hinter Gitter muss ein 30-Jähriger, den die Polizei am Sonntag, 15. Mai 2016, um 2.30 Uhr auf der Olfener Straße in Selm festgenommen hat. Der Selmer wehrte sich dabei so heftig, dass ein Polizeibeamter leicht verletzt und zwei geparkte Autos beschädigt wurden. Aufgefallen war er einer aufmerksamen Anwohnerin des Irisweges, als er dort verdächtig um einen BMW herumschlich. Die Polizei stellte fest, dass gegen den 30-Jährigen ein Haftbefehl wegen Einbruchdiebstahls vorlag. Außerdem hatte er eine geringe Menge Heroin dabei. Der Mann wurde in eine JVA gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 19.08.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Samstag
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps