POL-UN: Schwerte- Nachtrag zur Pressemitteilung der Leitstelle vom 17.06.2017 („Schwerte – Einbruch in Mehrfamilienhaus – Täter flüchtet unerkannt“)

Schwerte (ots) – Der Tatort lag nicht in der Kantstraße, sondern in der Kampstraße. Der unbekannte Täter entwendete nach bisherigen Feststellungen einen Rucksack, der sich in einem Schrank im Hausflur befand und öffnete eine Waschmaschinentür im Keller des Mehrfamilienhauses. Ein Bewohner einer Wohnung im 3. Obergeschoss bemerkte den Unbekannten, der sich mit einer Taschenlampe im dunklen Hausflur befand. Als er daraufhin die Wohnungstür öffnete, flüchtete der unbekannte Täter aus dem Haus. Anschließend rief der Zeuge die Polizei, die wenige Minuten später vor Ort in der Kampstraße war. Einbruchspuren fanden sich weder an der Haustür noch an Wohnungstüren. Der Unbekannte war offenbar lediglich im Hausflur und im Keller des Mehrfamilienhauses. Sachdienliche Hinweise zu dem unbekannten Täter mit der schwarzen Nike-Kappe nimmt die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304/ 921 – 3320 oder 921-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 24.08.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
PopFit
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps