Herzlich Willkommen | Sonntag, 20.09.2020  |

FW-OE: Industriebrand und Verkehrsunfall fordern die Feuerwehr der Kreisstadt

Olpe (ots) –

Eine arbeitsreiche Nacht liegt hinter der Feuerwehr Olpe. Bereits gegen 20 Uhr kam es zu einer Rauchentwicklung aus einer Lagerhalle in Friedrichsthal. Glücklicherweise war nur ein defektes Elektrogerät die Ursache, so dass durch die Feuerwehr keine Maßnahmen erforderlich wurden.

Um 22.18 Uhr alarmierte die Kreisleitstelle dann die Feuerwehr zu einem Brand in einem Industriebetrieb in Olpe-Dahl. Bei einem Produktionsablauf kam es zum Austritt flüssiger Schmelze. Hier konnte die Ausbreitung und somit größerer Schaden durch die Feuerwehr verhindert werden.

Noch während dieses Einsatzes kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten und einer leichtverletzten Person zwischen Oberveischede und Bruchhausen an der Stadtgrenze zu Lennestadt. Hier war es zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen gekommen. Zur Unterstützung der Löschgruppe Oberveischede, die mit der First-Responder-Einheit sowie zur technischen Rettung alarmiert war, wurden drei Fahrzeuge aus dem Brandeinsatz zu weiteren technischen Maßnahmen zu dem Verkehrsunfall entsandt.

Die schnell eintreffende Löschgruppe Oberveischede übernahm die Erstversorgung der Verletzten und in weiterer Folge in Zusammenarbeit mit den Olper Kräften die patientenschonende Rettung einer Person aus dem Unfallwrack. Eine anfangs vermisste Person bestätigte sich nicht. Die letzten Einsatzkräfte verließen die Einsatzstelle gegen 01:45 Uhr.

Während der Anfahrt nach Oberveischede kam es außerdem noch zu einem Brandeinsatz im Wohngebiet Hatzenberg. Hier brannte ein Müllcontainer, der ebenfalls zeitgleich mit den übrigen Einsätzen durch weitere Kräfte vom Standort Olpe abgearbeitet wurde.

Neben der Feuerwehr, die mit insgesamt 55 Einsatzkräften und 11 Fahrzeugen ausrückte, war der Rettungsdienst des Kreises Olpe mit vier Rettungswagen, 2 Notärzten, dem Leitenden Notarzt einschließlich Fahrdienst durch das DRK Olpe, der Organisatorische Leiter des Rettungsdienstes und die Polizei Olpe im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Olpe Christian Hengstebeck Telefon: 02761 / 831 222 Fax: 02761 / 831 2222 E-Mail: c.hengstebeck@feuerwehr-olpe.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Verkehrsminister Scheuer stellt ein Hilfskonzept für die Flugbranche in Aussicht. England führt hohe Geldstrafen bei Quarantäne-Verstößen ein. Das RKI meldet 1345 Neuinfektionen. Die aktuellen Entwicklungen im Liveblog.

Die angedrohte Verbannung der Video-App TikTok aus den US-App-Stores bleibt vorerst aus. US-Präsident Trump billigte einen Deal mit den Unternehmen Oracle und Walmart und sprach von einer "neuen Firma". Von Katharina Wilhelm.

Seit längerem drängt die US-Regierung auf eine Wiedereinführung der UN-Sanktionen gegen den Iran. US-Außenminister Pompeo hält diese nun wieder für gültig und droht Mitgliedstaaten, die das anders sehen, mit Konsequenzen.

Schweden tut viel für den Schutz und die Förderung der Kinder. Elterngeld, Krankheitstage, Kita-Sätze, Schulförderung - all das soll Kinder und Familien im Land stärken. Aber das Klima in Schweden wird rauer. Von Christian Stichler.

US-Präsident Trump hat angekündigt, die Zahl der US-Soldaten in Afghanistan auf unter 4000 reduzieren zu wollen. Zuvor soll das afghanische Militär gestärkt werden - unter anderem mit Kampfflugzeugen. Von Bernd Musch-Borowska.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkenlos
17°C
Wind: 7 km/h NNO
Sonnenaufgang: 7:12 am
Sonnenuntergang: 7:31 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung