Herzlich Willkommen | Freitag, 19.08.2022  |

Lady Gaga kommt nach Deutschland

Konzerte in Hamburg, Berlin und Köln

Lady Gaga kommt nach Deutschland. Kick-off der Lady Gaga Joanne World Tour ist der 1. August in Vancouver, gefolgt von einer Konzertserie in Europa und Großbritannien, bevor sie im November und Dezember nach Nordamerika zurückkehrt. Shows in der Schweiz und Deutschland stehen zwischen dem 26. September und 28. Oktober in Zürich, Hamburg, Berlin und Köln auf dem Tourplan.

Die Academy-Award-nominierte Grammy- und Golden-Globe-Gewinnerin Lady Gaga ist eine einzigartige Künstlerin und Performerin. Herausragende 30 Millionen Alben und 150 Millionen Singles machten sie zu einer der bestverkauftesten Musikerinnen aller Zeiten. Gaga ist zudem eine treibende Social-Media-Kraft mit mehr als 61 Millionen Facebook-Likes, 65,1 Millionen Followern auf Twitter und 21,3 Millionen auf Instagram. Ihr kürzlich veröffentlichtes fünftes Studioalbum „Joanne” stieg auf Anhieb auf Platz 1 der Billboard Top 200 Charts. Lady Gaga blickt so als erste Künstlerin seit 2010 auf vier Nr.-1-Alben in Folge.

Der allgemeine Vorverkauf für die Lady Gaga Joanne World Tour beginnt am Freitag, 10. Februar um 10:00 Uhr. Der Innenraum aller Arenakonzerte ist unbestuhlt. Am ersten Verkaufsstag gilt ein Limit von acht Tickets pro Transaktion.

+ + + Achtung + + +

Der sechswöchige europäische Teil der Lady Gaga Joanne World Tour ist auf Anfang 2018 verschoben worden. Hiervon betroffen sind auch die drei deutschen Konzerte in Hamburg (29.09.), Berlin (26.10.) und Köln (28.10.) sowie die Schweizer Show in Zürich (24.09.).

Lady Gaga leidet unter starken körperlichen Schmerzen, die es ihr unmöglich machen, live aufzutreten. Auf Anweisung ihrer Ärzte musste sie nun ihre Europa-Tour verschieben. Lady Gaga bedauert sehr, dass sie momentan nicht in der Lage ist zu performen. Sie wird sich in den nächsten sieben Wochen gemeinsam mit ihren Ärzten voll und ganz ihrem Heilungsprozess widmen, um ihren Fans nach ihrer Genesung wieder die bestmögliche Show bieten zu können. Lady Gaga bedankt sich bei ihren europäischen Fans für ihre Unterstützung und ihr Verständnis.

Der Veranstalter bemüht sich, die Nachholtermine für die europäischen Konzerte schnellstmöglich bekanntzugeben, bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine. Der zweite Teil der Nordamerika-Tour wird wie geplant über die Bühne gehen.

Live Nation und Lady Gaga entschuldigen sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ersatztermine:

  • Mi. 24.01.2018 Hamburg Barclaycard Arena
  • So. 11.02.2018 Zürich Hallenstadion
  • Di. 13.02.2018 Köln LANXESS arena
  • Fr. 23.02.2018 Berlin Mercedes-Benz Arena

Termine:

  • So. 24.09.2017 Zürich Hallenstadion
  • Fr. 29.09.2017 Hamburg Barclaycard Arena
  • Do. 26.10.2017 Berlin Mercedes-Benz Arena
  • Sa. 28.10.2017 Köln LANXESS Arena

tageschau © Nachrichtenstream

Bundeswehr tauscht Personal in Mali aus - mit Zivilflug
Die Militärregierung in Mali hatte den Personalwechsel bei der Blauhelm-Mission im Land längere Zeit blockiert. Das verkomplizierte den Einsatz und betrifft auch deutsche Militärmaschinen. Nun ist ein Charterflugzeug im Einsatz.
Liveblog: ++ Russland lehnt Truppenabzug um AKW Saporischschja ab ++
Russland weigert sich, die Zone um Saporischschja zu entmilitarisieren - wie unterer anderem von Ukraines Präsident Selenskyj gefordert. Russland hat nach eigenen Angaben drei MiG-31-Jets an die Exklave Kaliningrad geliefert. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Marktbericht: Anleger im Zwiespalt
Der DAX kann im Tagesverlauf höhere Gewinne nicht behaupten. Die Anleger tun sich schwer damit, sowohl den gestrigen Kursrutsch, als auch die Zinsbotschaften aus den USA zu verarbeiten.
STIKO empfiehlt zweite Corona-Auffrischungsimpfung ab 60 Jahren
Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine zweite Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus ab 60 Jahren. Dadurch sollten besonders gefährdete Menschen noch besser vor schweren Erkrankungen geschützt und Todesfälle vermieden werden.
Mehrwertsteuersenkung auf Gas: Ein Konzept muss her
Mit der Mehrwertsteuersenkung auf Gas will die Bundesregierung die Bürger entlasten. Gut gemeint, doch umständlich und ökologisch zweifelhaft, meint Lothar Lenz. Stattdessen sollte sie ein Konzept vorlegen, wem sie wirtschaftlich helfen will.

Jetzt läuft

Loading

Gleich

Loading

Titelliste

Loading

Tagesschau Aktuell ©

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
Bewölkt
Bewölkt
15°C
Wind: 4 km/h SSO
Sonnenaufgang: 6:20 am
Sonnenuntergang: 8:43 pm
Mehr...
 

Programmtipps

Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft