POL-HA: 14- und 15-Jähriger fliehen im Mercedes vor Polizei

Hagen-Altenhagen (ots) –

Am Mittwoch, 06.07.2022, fiel einer Streifenwagenbesatzung gegen 03:00 Uhr ein Mercedes in der Straße Am Pfannenofen auf. Um das Auto herum stand eine kleine Menschengruppe. Als diese die Polizisten entdeckte, stiegen zwei Personen in den Mercedes. Der PKW setzte sich in Gang. Nach kurzer Zeit gaben die Beamten Anhaltesignale. Als der Fahrzeugführer nicht reagierte, schalteten sie Blaulicht ein. Der Mercedes beschleunigte stark und fuhr, teilweise über rote Ampeln, am Sportpark vorbei in Richtung Heinitzstraße. In der Lützowstraße bremste das Fahrzeug abrupt ab. Am Steuer saß ein 15-Jähriger und auf dem Beifahrersitz ein 14-Jähriger. Ersten Erkenntnissen zufolge gehört der Mercedes der Mutter des Jüngeren. Wie sie an die Fahrzeugschlüssel gelangten, klärt jetzt das Verkehrskommissariat. Beide Minderjährigen wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die Beamten legten Strafanzeigen vor. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …