Herzlich Willkommen | Montag, 26.10.2020  |

POL-HA: Auf sowas muss man erstmal kommen

Hagen (ots) – Mit einer wirklich dämlichen Ausrede versuchten zwei Männer, ihre Anwesenheit in einer Hagener Klinik zu erklären, obwohl sie dort ein Hausverbot hatten. Die beiden polizeibekannten Männer im Alter von 37 und 40 Jahren betraten am Donnerstag gegen 22.40 Uhr eine Klinik in der Dreieckstraße. Sie begaben sich in den Innenhof und versuchten dort, Türen zu öffnen. Eine 52-jährige Angestellte des Krankenhauses beobachtete das Treiben und informierte den Sicherheitsdienst. Der Sicherheitsdienst traf die beiden Männer im Innenhof an und stellte fest, dass es sich um alte Bekannte handelte. Die Beiden waren nämlich bereits mehrfach mit einem Hausverbot belegt worden. Als Motiv gaben die Beschuldigten gegenüber der Polizei an, dass sie einen Parcourlauf durchführen wollten. Hierbei handelt es sich um eine actionreiche Sportart, bei der vornehmlich junge Leute mit hoher Geschwindigkeit und akrobatischem Geschick Hindernisse überwinden. Die Beamten konnten sich ein Grinsen nicht verkneifen, zumal die beiden „Parcourläufer“ mit 2,58 und 3,76 Promille erheblich alkoholisiert waren. Nicht auszudenken, wenn sie in diesem Zustand tatsächlich versucht hätten, die nicht ungefährliche Sportart zu betreiben. Beide Männer erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Der SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Demnach starb der frühere Bundestagsvizepräsident bereits am Sonntag.
Das Robert Koch-Institut meldet 8685 neue Corona-Fälle binnen 24 Stunden - allerdings werden am Sonntag nicht alle Neuinfektionen erfasst. Laut Gesundheitsminister Spahn sind ausreichend Grippe-Impfdosen verfügbar. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Während die Opfer der Anschläge vom Wochenende beigesetzt werden, gehen die Friedensgespräche mit den Taliban in Afghanistan weiter. Eine wirkliche Einigung ist jedoch mehr als fraglich. Von B. Musch-Borowska.
Am elften Protestsonntag in Folge sind in Belarus weit mehr als Hunderttausend Menschen auf die Straße gegangen. Mit der Demonstration endete das Ultimatum der Opposition an Präsident Lukaschenko - nun droht ein Generalstreik. Von C. Nagel.
Die CDU-Spitze berät heute über ihren Parteitag zur Wahl eines neuen Vorsitzenden. Medienberichten zufolge will die amtierende Vorsitzende Kramp-Karrenbauer wegen der Corona-Pandemie eine Verschiebung vorschlagen.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
12°C
Wind: 22 km/h SW
Sonnenaufgang: 7:12 am
Sonnenuntergang: 5:12 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung