POL-HA: Aufgeklärte Verkehrsunfallflucht in Hagen Halden

Hagen (ots) – Am Freitag (11.10.2019) ereignete sich in Hagen Halden eine Verkehrsunfallflucht, die Dank eines aufmerksamen Zeugen schnell geklärt werden konnte. Nachdem zunächst gegen 11.25 Uhr ein VW Bulli in der Straße Großer Kamp von seinem 77-jährigen Fahrer in einer Einfahrt gewendet werden sollte, stieß dieser im weiteren Verlauf rückwärts gegen einen geparkten Audi. Im Anschluss entfernte sich der Unfallfahrer von der Unfallstelle. Dank eines aufmerksamen Zeugen vor Ort hatte die Polizei jedoch sehr schnell konkrete Hinweise auf den Flüchtigen. Der Zeuge hatte sich nicht nur das Aussehen des Fahrers, sondern auch das für die Ermittlungen besonders wichtige Kennzeichen des Unfallflüchtigen gemerkt. Der Eigentümer des beschädigten Audis hat es dem aufmerksamen Zeugen zu verdanken, dass er nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 16.10.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Dein Vormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter
12°C
Wind: 14 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:54 am
Sonnenuntergang: 6:34 pm
Mehr...
 

Windrichtung