POL-HA: Baustellenfahrzeug mit Graffiti besprüht und beschädigt

Hagen (ots) – Am Dienstag, 30. Juni, rief ein 49-Jähriger gegen 07 Uhr die Polizei. Der Mann arbeitet auf einer Baustelle in der Lievinstraße und stellte zum Arbeitsbeginn fest, dass ein Baustellenfahrzeug mit Graffiti besprüht worden war. Der Bagger war an den Reifen, einer Fahrzeugklappe und der linken Seite bemalt. Zudem wurde ein auf dem Dach befestigtes Warnlicht entwendet sowie eine Antenne verbogen. Der Mann hatte die Baustelle am Vortag gegen 16:30 Uhr verlassen, zu diesem Zeitpunkt war das Fahrzeug noch unbeschädigt. Das Warnlicht konnte im weiteren Verlauf aufgefunden werden – Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren hatten dieses zusammen mit einer Warnbarke entwendet. Ob die Gruppe auch für die Sachbeschädigung durch das Graffiti verantwortlich ist, wird noch geprüft. Die Polizei bittet um Hinweise durch Zeugen unter der Rufnummer 02331 – 986 2066. (ra)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4639404 OTS: Polizei Hagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 04.07.2020  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Samstag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
21°C
Wind: 29 km/h SSW
Sonnenaufgang: 5:19 am
Sonnenuntergang: 9:48 pm
Mehr...
 

Windrichtung