Herzlich Willkommen | Donnerstag, 29.10.2020  |

POL-HA: Belästigung von Jugendlichen führte zu Polizeieinsatz

Hagen (ots) – Am Samstag um 01.30 Uhr erhielt ein Streifenwagen einen Einsatz zur Königsberger Straße, dort sollte es zur Belästigung mehrerer Jugendlicher gekommen sein. Am Einsatzort trafen die Beamten auf zwei 16-jährige und eine 20-jährige Frau. Die drei gaben an, von einem angeblichen Kriminalbeamten kontrolliert worden zu sein. Dabei wurde er immer dreister und fasste den erheblich alkoholisierten Frauen an die Brüste. Beim Eintreffen der Polizisten hatte sich der Möchtegern-Kollege entfernt. Während die Beamten den Sachverhalt erfragten, sackte eine der 16-Jährigen aufgrund ihrer Trunkenheit zusammen und wurde zu ihrem Schutz in den Streifenwagen gesetzt. Inzwischen wurde durch einen Zeugen bekannt, dass die beiden 16-Jährigen von Zuhause abgehauen waren. Während die eine im Streifenwagen saß, lief die andere daraufhin weg, konnte allerdings nach kurzer Flucht eingeholt werden. Während die eine wenig später vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde, reagierte die andere in der Wache zunehmend hysterisch, trat eine Polizistin und ließ sich nicht mehr beruhigen. Nach Rücksprache mit ihrer Mutter wurde sie zu ihrem eigenen Schutz ebenfalls mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren und stationär aufgenommen. Parallel verlaufene Ermittlungen bezüglich des angeblichen Kriminalbeamten ergaben, dass es einen Polizisten mit dem genannten Namen nicht gibt, eine Fahndung nach ihm verlief ohne Erfolg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Wer in Deutschland vergewaltigt oder belästigt, kommt meist ungeschoren davon. Auch die Reform des Sexualstrafrechts im Jahr 2016 hat daran wenig geändert. Den höchsten Preis zahlen die Opfer.
Seit sechs Jahren steht Bedford-Strohm an der Spitze der Evangelischen Kirche. Bei der Wahl im kommenden Herbst will er nicht mehr kandidieren. Die Kritik an seinem Flüchtlingsengagement sei aber nicht der Grund, versichert er. Von T. Kleinjung.
Das RKI meldet 16.774 Neuinfektionen - ein neuer Höchststand. Deutschlands oberster Verbraucherschützer hat nach den Beschlüssen des Bundes und der Länder vor Benachteiligungen der Verbraucher gewarnt. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Beyond Meat hat es vorgemacht. Mit den fleischlosen Alternativen lässt sich Geld verdienen. Traditionsunternehmen wie die Rügenwalder Mühle machen es nach. Ist das quasi die neue Antriebstechnologie dieser Branche? Von Iris Marx.
Anders als Vor-Ort-Apotheken dürfen Online-Händler im Ausland Rabatte auf Medikamente anbieten. Heute will der Bundestag ein Gesetz verabschieden, das den Wettbewerb fairer machen soll. Von Claudia Plaß.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
10°C
Wind: 25 km/h WSW
Sonnenaufgang: 7:17 am
Sonnenuntergang: 5:07 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung