Herzlich Willkommen | Samstag, 19.09.2020  |

POL-HA: Dreister Einbrecher erbeutet Portemonnaies

Hagen (ots) – Am Montagvormitttag hielt sich ein Ehepaar aus dem Feldmarkweg im Garten ihres Einfamilienhauses auf. Die Eingangstür hatten sie in dem Zeitraum von 10.25 bis 10.30 Uhr nur angelehnt und nicht durchgehend im Blick. Nach nur wenigen Minuten fanden die Geschädigten die Tür weit offenstehend vor und mussten feststellen, dass zwei Portemonnaies mit Bargeld, EC-Karten und persönlichen Papieren verschwunden waren. Bei der Anzeigenaufnahme meldete sich eine Nachbarin, die eine unbekannte männliche Person aus dem Haus hatte kommen, über den Vorgartenzaun springen und weglaufen sehen. Sie beschrieb den Verdächtigen als etwa 25 Jahre alt mit mittelblonden Haaren und einem Vollbart. Er wirkte nach ihren Angaben insgesamt gepflegt und trug eine dunkle olivfarbene Cargohose. Weitere Hinweise bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Es ist eine Sensation: Auf der vorletzten Etappe hat der Slowene Pogacar die Tour-Führung übernommen und wird damit wahrscheinlich Gesamtsieger 2020. Beim Bergzeitfahren entriss er seinem Landsmann Roglic den schon sicher geglaubten Gesamtsieg.

Von den letzten dreizehn Spielen gegen Werder Bremen hatte Hertha BSC kein einziges gewonnen. Diese Serie konnten die Berliner jetzt durchbrechen - mit einem klaren Sieg beim Bundesliga-Auftakt.

Mit der Wahl des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministers Wissing zum neuen Generalsekretär hat die FDP auf ihrem Parteitag eine wichtige Weiche gestellt, analysiert Franka Welz. Doch ein echter Aufbruch sei nicht geglückt.

Die CDU Thüringen hat einen neuen Vorsitzenden: Mit 68 Prozent der Delegiertenstimmen wurde Christian Hirte zum Nachfolger von Mike Mohring gewählt. Der hatte nach interner Kritik nicht wieder kandidieren wollen.

Wieder gingen sie rabiat vor: Einsatzkräfte haben in der belarusischen Hauptstadt Minsk Dutzende Menschen in Gefangenentransporter gezwungen. Zuvor hatten erneut Hunderte Frauen gegen Präsident Lukaschenko protestiert.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Klare Nacht
17°C
Wind: 7 km/h NO
Sonnenaufgang: 7:11 am
Sonnenuntergang: 7:33 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung