Herzlich Willkommen | Montag, 26.10.2020  |

POL-HA: EC Karte auf der Bahnhofstraße geraubt

Hagen (ots) – Am frühen Sonntag Morgen wurde ein 64 jähriger Hagner Opfer eines Straßenraubes. Als der Hagener die Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt beging wurde er plötzlich unvermittelt von 2 entgegenkommenden Männern angegangen. Zu diesem Zeitpunkt hielt der Geschädigte neben seinem polnischen Ausweis und Führerschein seine EC Karte in der Hand. Diese entrissen ihm die beiden jungen Männer, die der 64 jährige auf ca. 20 Jahre alt schätzt. Die beiden jungen Männer waren dunkel bekleidet und nach ihrer Erscheinung eher südländisch. Beide sollen schwarze kurze Haare getragen, dunkle Hosen und schwarze Pullover angehabt haben. Einer der beiden war ca. 180 cm groß, während der andere deutlich kleiner, ca. 160 cm groß war. Es gelang den jungen Männern unerkannt in Richtung Innenstadt zu entkommen. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 02331 986 2066 zu melden.

Rückfragen bitte an: PHK Th. Rex Polizei Hagen Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Seit Wochen fordern Demonstranten in Belarus den Rücktritt von Präsident Lukaschenko. Doch der geht massiv gegen die Kritiker vor. Auch heute: Polizisten schossen mit Blendgranaten. Es gibt Berichte über Verletzte und Festnahmen.
Nach vier Remis in Folge hat der VfL Wolfsburg gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld den ersten Saisonsieg eingefahren. Am Ende mussten die "Wölfe" aber mächtig um den 2:1-Sieg zittern.
In Berlin wird heute erneut gegen die Corona-Politik der Bundesregierung demonstriert. Eine Kundgebung am Alexanderplatz wurde beendet. Zahlreiche Teilnehmer hatten Auflagen zum Infektionsschutz ignoriert.
Lewis Hamilton ist der erfolgreichste Formel-1-Fahrer aller Zeiten: Beim Großen Preis von Portugal in Portimão sicherte sich der Brite seinen 92. Sieg - und rückt damit in der ewigen Bestenliste vor Michael Schumacher.
Schwarze Flecken auf der Fassade, eine geborstene Fensterscheibe: Nachts haben Unbekannte Brandsätze auf ein Gebäude des Robert Koch-Instituts in Berlin-Tempelhof geworfen. Der Staatsschutz ermittelt.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Regenschauer
10°C
Wind: 11 km/h S
Sonnenaufgang: 7:12 am
Sonnenuntergang: 5:12 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung