POL-HA: Ein Leichtverletzter nach Zusammenstoß zwischen Lkw und Bus

Hagen-Wehringhausen (ots) –

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Bus verletzte sich ein 44-jähriger Fahrgast am Mittwochmorgen (15.06.2022) leicht. Gegen 8.15 Uhr war ein 48-Jähriger mit seinem Linienbus auf der Wehringhauser Straße in Richtung Haspe unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung Wehringhauser Straße/Kuhlestraße /Neue Bahnhofshinterfahrung wollte er der Straße nach links folgen. Er befuhr dabei den rechten der beiden Linksabbiegerfahrstreifen. Unmittelbar neben dem Bus befand sich zeitgleich ein 34-Jähriger mit seinem Lkw. Während des Abbiegevorgangs nach links geriet der Lkw nach bisherigen Ermittlungen zu weit auf den rechten der beiden Fahrstreifen und touchiert dabei den Linienbus im hinteren Bereich. Dabei gingen zwei Scheiben zu Bruch. Der 44-jährige Fahrgast verletzte sich durch den Aufprall leicht und kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Polizei musste zeitweilige Fahrstreifen während der Unfallaufnahme für kurze Zeit sperren. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …