Herzlich Willkommen | Mittwoch, 01.12.2021  |

POL-HA: Einbrüche nach Trick-Anrufen

Hagen-Mitte (ots) –

Am Mittwoch (03.11.2021) kam es in Hagen zu mehreren Wohnungseinbrüchen sowie Einbruchsversuchen. In Boele erhielt eine 92-Jährige zuvor einen Anruf von einer unbekannten Frau, die den Besuch eines Staubsaugervertreters ankündigen und abstimmen wollte. Die Seniorin entgegnete, dass sie zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht Zuhause sei und lehnte einen Besuch ab. Als die Hagenerin gegen 13.15 Uhr in ihre Wohnung in der Schwerter Straße zurückkehrte, war in diese eingebrochen worden. Auch eine Frau aus Haspe hatte in den vergangenen Tagen vermehrt Anrufe von Unbekannten erhalten. Auch in ihre Wohnung in der Margaretenstraße drangen Unbekannte zwischen 10.15 Uhr und 13 Uhr ein.

Eine 37-jährige Hohenlimburgerin befand sich während eines Einbruchsversuches Zuhause. Sie konnte angeben, dass ein Mann im Alter zwischen 50-60 Jahren, ca. 170cm groß, ihre Wohnungstür aufhebeln wollte. Er war mit einer grünen Mütze, vermutlich aus Wolle, eventuell mit Tarnmuster und einer grauen Jacke bekleidet und floh, als er bemerkte, dass sich jemand in der Wohnung befand. Der Einbruchsversuch ereignete sich gegen 9 Uhr in der Stennertstraße. Zu weiteren Einbrüchen und Einbruchsversuchen kam es in der Vinckestraße sowie Straße Am Sportpark in Altenhagen, in der Straße Vogelherd im Hochschulviertel sowie in der Södingstraße in Wehringhausen.

Die Polizei Hagen weist ausdrücklich darauf hin, stets aufmerksam und vorsichtig zu sein. Fremden gegenüber sollte niemals angegeben werden, wann man nicht Zuhause ist. Die Polizei Hagen bittet Zeugen, die Angaben zu den Einbrüchen machen können, sich unter der Rufnummer 02331 – 986 2066 zu melden. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Corona-Infektionslage: Die Inzidenz sinkt, aber was heißt das wirklich?
Zwei Tage in Folge ist die Inzidenz zurückgegangen. Doch die Werte können trügen, denn viele Ämter kommen mit der Nachverfolgung und Labore mit der Corona-Testauswertung nicht hinterher. Aus den Kliniken heißt es, von Entwarnung könne "keine Rede" sein.
Kein Hinweis auf Krebs durch Corona-Impfstoffe
Irreführende Behauptung: Durch Corona-Impfstoffe produzierte Spike-Proteine sollen Krebs auslösen. Das geht angeblich aus einer Studie hervor. Die Behauptung wird von den Autoren aber gar nicht aufgestellt. Von Wulf Rohwedder.
Drei Verletzte bei Explosion einer Fliegerbombe in München
Auf einer Baustelle der Deutschen Bahn in München ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg explodiert. Drei Bauarbeiter wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Der gesamte Bahnverkehr um den Hauptbahnhof wurde eingestellt.
IOM: Binnenflucht hat in Pandemie deutlich zugenommen
Während der Corona-Pandemie ist die Zahl der Binnenflüchtlinge weltweit um 40,5 Millionen gestiegen, so die Internationale Organisation für Migration in ihrem Jahresbericht. Gleichzeitig säßen Milliarden Menschen fest.
Türkische Notenbank stützt die Lira
Seit Monaten stürzt die türkische Lira von einem Tief zum nächsten - geschwächt durch Plädoyers von Präsident Erdogan für Zinssenkungen. Nun hat die Notenbank versucht, die Währung zu stabilisieren.
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Bewölkt
Bewölkt
5°C
Wind: 25 km/h W
Sonnenaufgang: 8:12 am
Sonnenuntergang: 4:24 pm
Mehr...
 
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung