Herzlich Willkommen | Dienstag, 22.09.2020  |

POL-HA: Erster Hagener Blaulichttag – „Blaulicht“ zum Anfassen und hautnah erleben

Hagen (ots) –

Am Sonntag, den 28. August 2016, findet in der Hagener Innenstadt der erste Hagener Blaulichttag von Behörden und Organisationen statt. Mit Unterstützung der HagenAgentur erwartet Besucherinnen und Besucher ab 10.00 Uhr ein interessantes Programm. Bis 18.00 Uhr finden auf dem Springe-Gelände zahlreiche Vorführungen und Ausstellungen statt. Für 11.00 Uhr ist ein ökumenischer Gottesdienst geplant. Der Eintritt für den Blaulichttag ist natürlich frei.

Neun Behörden und Organisationen präsentieren sich und ihre Aufgaben: Die Polizei, die Feuerwehr, das Hagener Ordnungsamt, das Deutsche Rote Kreuz (DRK), die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), das Technische Hilfswerk (THW), die Hagener Verkehrswacht, der Polizei-Sportverein (PSV) und die DEKRA.

Die Polizei informiert über ihre Aufgaben und zeigt zahlreiche Fahrzeuge. Angefangen beim Polizeimotorrad bis hin zum Radarwagen. Auch die Personalwerber der Polizei sind vor Ort und beraten über die Einstellungsvoraussetzungen und Aufstiegsmöglichkeiten. Für die kleine Besucher gibt es Vorführungen der Verkehrspuppenbühne, sowie die Möglichkeit einen eigenen Fingerabdruckpass zu erstellen. Selbstverständlich werden auch die Polizeihunde zum Einsatz kommen. Die Kriminalpolizei berät Interessierte kostenlos zum Thema Einbruchsschutz.

Die Hagener Feuerwehr ist zusammen mit der Jugendfeuerwehr mit zahlreichen Fahrzeugen vor Ort und zeigt in Kooperation mit der DLRG Taucher im Einsatz. Hierfür wird extra ein Tauchcontainer eingesetzt.

Ebenfalls das THW, das DRK und das Hagener Ordnungsamt bieten interessante Fahrzeugausstellungen und stehen für viele Fragen zur Verfügung.

Die Hagener Verkehrswacht bietet einen Seh- sowie Reaktionstest sowie das Fahren mit sogenannten Rauschbrillen auf Kettcars für Erwachsene an.

Last but not least gibt eine Tanzvorführung der Gymnastikabteilung des Hagener Polizei-Sportvereins zu bestaunen.

Höhepunkt des Hagener Blaulichttages sind zwei Verkehrsunfallsimulationen, die durch Polizei, Feuerwehr, das DRK und die DEKRA durchgeführt werden. Dabei wird den Besucherinnen und Besucherin unter anderem die spektakuläre Rettung eines eingeklemmten Autofahrers gezeigt.

Alle Beteiligten freuen sich auf einen ereignisreichen und spannenden Blaulichttag.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Tino Schäfer Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Wie dringend die Digitalisierung an Schulen vorangetrieben werden muss, trägt die Coronakrise einmal mehr zu Tage. Deshalb lud die Kanzlerin zum Schulgipfel. Am Ende standen zwar weitere Vorhaben, doch große Beschlüsse blieben aus. Von Georg Schwarte.

Seit Monaten werden die Rufe nach einer Studie über Rassismus in der Polizei immer lauter. Jetzt schließt sich auch SPD-Kanzlerkandidat Scholz dieser Forderung an - und geht damit auf Konfrontation zu Innenminister Seehofer.

Die deutschlandweit registrierten Infektionszahlen sind um 1821 gestiegen. Der Bund nimmt deutlich weniger Steuergelder ein - nicht nur die Gewerbesteuer, auch die Lohnsteuer-Abgaben brechen ein. Alle aktuellen Entwicklungen im Liveblog.

Die Idee klingt bestechend: Wer Covid-19 überstanden hat und dies mit einem Immunitätsausweis belegen kann, muss sich nicht an Beschränkungen halten. Aber wäre das fair? Heute äußert sich der Ethikrat. Von Birgit Schmeitzner.

Misstrauen durchzieht Mexikos Gesellschaft. In der Corona-Pandemie wird ihr das zum Verhängnis: Für viele ergibt es Sinn, das Virus zu verleugnen - selbst wenn die Folgen tödlich sind. Von Xenia Böttcher.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter bis wolkig
13°C
Wind: 11 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:16 am
Sonnenuntergang: 7:27 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung