Herzlich Willkommen | Montag, 30.11.2020  |

POL-HA: Fahrrad entwendet

Hagen (ots) – Am Sonntag stellte ein 18-jähriger Hagener sein schwarz-neongrünes Trekkingrad gegen 18.00 Uhr in einem Hausflur in der Gustavstraße ab. Er sicherte das Rad mit einem Zahlenschloss am Treppengeländer. Als der 18-Jährige um 18.50 Uhr zurückkehrte, war das Fahrrad verschwunden. Das Rad hat einen Wert von rund 550 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Veranstaltungsbranche warnt vor massiven Folgen der Krise
Die Konzert- und Veranstaltungswirtschaft leidet mit am stärksten unter der Corona-Krise. Der Bundesverband der Branche fordert im Interview passgenauere Hilfen von der Politik: Die Lage sei dramatisch.
Repressionen in Belarus: "Ich bin kein Richter, sondern Arzt"
In Belarus wurden seit Beginn der Proteste 180 Mediziner festgenommen. Sie fehlen auf den Corona-Stationen des Landes - und empfinden ihre Vereinnahmung durch Machthaber Lukaschenko als Hohn. Von Ina Ruck.
Spahn dringt auf Rückgang der Corona-Zahlen vor Weihnachten
Noch vor Weihnachten will Spahn einen Rückgang der Corona-Zahlen erreichen - auch auf den Intensivstationen. Dort sprechen die Ärzte von einer "absoluten Ausnahmesituation". Die Kanzlerin warnt unterdessen vor einer dritten Welle.
Lobbyarbeit: Oettingers Seitenwechsel erzürnt Abgeordnete
Erst Kommissar, jetzt Lobbyist: Günther Oettinger hat nach seiner Karriere in Brüssel bei gleich 13 Arbeitgebern angeheuert - eine "Abkühlzeit" umging er. Im EU-Parlament regt sich gegen die laschen Auflagen nun Widerstand. Von H. Schmidt.
Bundesregierung unzufrieden mit Länder-Beschlüssen zu Hotelöffnungen
Nach mehreren anderen Bundesländern hat nun auch das von der Pandemie schwer betroffene Sachsen entschieden, private Hotelübernachtungen an Weihnachten zu erlauben. Im Kanzleramt sorgen die Länder-Beschlüsse für Kopfschütteln.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
5°C
Wind: 22 km/h SSW
Sonnenaufgang: 8:12 am
Sonnenuntergang: 4:24 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung