Herzlich Willkommen | Freitag, 28.01.2022  |

POL-HA: Gemeinsame Kontrollaktion: Behörden überprüfen 26 Problemimmobilien

Hagen-Wehringhausen (ots) –

 

Wohnungsmängel, Schulverweigerung, Vandalismus: Im Fokus der gemeinsamen Kontrolle der Polizei Hagen, des Ordnungsamtes der Stadt Hagen, der Ausländerstelle, dem Stadtordnungsdienst, des Jobcenters und der Wohnungs- und Bauaufsicht standen am gestrigen Dienstag (11.01.2022) sowohl bekannte Problemimmobilien als auch die Familien einiger kürzlich durch Vandalismus an Linienbussen in Wehringhausen aufgefallenen Kinder und Jugendlichen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behörden suchten insgesamt 26 Immobilien im Stadtgebiet (Stadtmitte, Altenhagen, Wehringhausen und Haspe) auf. Von den 505 ausländer- und einwohnermelderechtlich registrierten Personen überprüften sie 230. Da sie sich zum Zeitpunkt der Kontrolle nicht in der Schule befanden, wurden 26 Kinder und Jugendliche dem Kommunalen Integrationszentrum und dem Fachbereich Bildung der Stadt Hagen mit Verdacht auf Schulverweigerung gemeldet. Die Eltern wurden zudem explizit auf die bestehende Schulpflicht hingewiesen. Die Polizei suchte in Wehringhausen darüber hinaus zielgerichtet das Gespräch mit Familien im Hinblick auf die Gefahren und möglichen Konsequenzen für ihre Kinder bei weiteren Störungen des Busverkehrs. 23 Missstände nach dem Wohnraumstärkungsgesetz stellten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Hagen in einer der Immobilien fest. In fünf der Wohnungen waren die Mängel so zahlreich, dass sie ein Einschreiten nach dem Wohnraumstärkungsgesetz erforderlich machten. Für ein Objekt am Hauptbahnhof sprach die Baukontrolle eine Nutzungsuntersagung aus. Die Nutzung der Räumlichkeiten bleibt bis zu einer beantragten und genehmigten Nutzungsänderung untersagt. Außerdem konnte die Polizei zwei Haftbefehle vollstrecken. Seit Ende 2015 führten die Behörden in Zusammenarbeit insgesamt 89 Kontrollen bei 810 Häusern in verschiedenen Ortsteilen mit insgesamt 22.041 gemeldeten Personen durch. Von diesen Personen wurden 1592 abgemeldet und 896 Ausweisdokumente von Personen eingezogen, die zwar angetroffen wurden, aber nicht gemeldet waren. 

Rückfragen bitte an: 

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de 

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha 

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Liveblog:
Das RKI hat am Morgen 190.148 Neuinfektionen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 1073. Finnland hebt einige Corona-Beschränkungen vorzeitig auf. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Deutlicher Anstieg von Steuereinnahmen
Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Kommunen sind im vergangenen Jahr deutlich angestiegen. Das Bundesfinanzministerium verzeichnete ein Plus von 11,5 Prozent im Vergleich zum Corona-Krisenjahr 2020.
RKI will sich auf Krankheitslast konzentrieren
Die Omikron-Variante des Coronavirus hat Deutschland längst im Griff - und zunehmend größer scheint die Dunkelziffer der Infektionen zu werden. Im Blickpunkt des RKI steht aber nicht mehr nur die Erfassung der Neuinfektionen.
Abgeordnete entscheiden über Irak-Einsatz der Bundeswehr
Der Einsatz der Bundeswehr im Irak soll verlängert werden, nun muss der Bundestag abstimmen. Als Opposition hatten die Grünen das Mandat stets abgelehnt, jetzt wirbt Außenministerin Baerbock dafür. Von Kai Clement.
Biden sichert Selenskyj Unterstützung zu
US-Präsident Biden hat in einem Telefonat mit seinem Amtskollegen Selenskyj der Ukraine im Konflikt mit Russland Unterstützung zugesagt. Die USA beantragten unterdessen eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates zum Ukraine-Konflikt.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Heiter
Heiter
6°C
Wind: 11 km/h WNW
Sonnenaufgang: 8:13 am
Sonnenuntergang: 5:11 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung