Herzlich Willkommen | Mittwoch, 27.01.2021  |

POL-HA: Hagener bei Auffahrunfall leicht verletzt

Hagen (ots) – Am Dienstag (12.01.2021) kam es gegen 15:30 Uhr in der Schwerter Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 47-Jähriger leicht verletzt wurde. Der Mann fuhr, vermutlich abgelenkt durch ein im Auto befindliches Kind, auf den Opel eines 26-Jährigen auf, welcher auf den Renault einer 20-Jährigen geschoben wurde. Durch den Aufprall verletzte sich der 47-Jährige leicht, das Kind sowie die beiden übrigen Beteiligten blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. (kh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4810652 OTS: Polizei Hagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Bundesgericht in Texas blockiert Bidens Abschiebestopp
Bei einer seiner ersten Entscheidungen hat US-Präsident Biden einen juristischen Rückschlag erlitten. Ein von Ex-Präsident Trump ernannter Bundesrichter in Texas setzte den gerade erst verfügten Abschiebestopp außer Kraft.
Marktbericht: Gewinne auf breiter Front
Nach dem holprigen Wochenstart hat der DAX heute wieder Fahrt aufgenommen. Es ging kräftig bergauf, dabei schielten die Anleger nach Amerika.
Biden und Putin telefonieren: Viel Konflikt - in einem einig
Auch außenpolitisch warten viele Baustellen auf US-Präsident Biden: Im ersten Telefonat mit Kreml-Chef Putin kamen gleich mehrere Konfliktthemen zur Sprache. Über eine New-Start-Verlängerung sei man sich aber einig, meldete Moskau.
Virologe Drosten warnt vor schnellen Lockerungen
Baldige Lockerungen der Corona-Maßnahmen? Der Virologe Drosten hat sich in den tagesthemen dagegen ausgesprochen. Bis nach Ostern werde man dafür vermutlich noch nicht genügend Menschen geimpft haben.
US-Außenminister Blinkens Credo: Kooperation
Der US-Senat hat den Biden-Vertrauten Blinken als neuen Außenminister bestätigt - ein Mann, der in Europa aufgewachsen ist und auf multilaterale Zusammenarbeit setzt. Die größte Herausforderung sieht er in Asien. Von A. Landwehr.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Schneeschauer
1°C
Wind: 14 km/h SSW
Sonnenaufgang: 8:14 am
Sonnenuntergang: 5:10 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

Windrichtung