Herzlich Willkommen | Sonntag, 16.01.2022  |

POL-HA: Hagener Kriminalfall bei „Aktenzeichen XY… ungelöst“!

Hagen (ots) –

Erinnern Sie sich noch? Knochenfund an der Bahnhofshinterfahrung? Nach umfangreichen Untersuchungen der Hagener Kriminalpolizei stand schnell fest: Es handelte sich um ein Tötungsdelikt. Worum ging es bei dem aufgefundenen Schädel und den Knochen? Und was haben ein altes, gelbes Handy und der 3D-Druck einer Klingenspitze damit zu tun?

Die Tat geschah im Jahr 2003. Klaus Walter Pauli ist zum Zeitpunkt seines Verschwindens 47 Jahre alt. Er reagierte auf Online-Inserate mit homosexuellem Inhalt und knüpft so Kontakt zu unbekannten Männern.

Im Dezember 2003 will Klaus Walter Pauli von Menden nach Hagen und eine Schallplatte kaufen. Ob er das wirklich tut, ist unbekannt. Als er nicht mehr auftaucht, erstattet ein ehemaliger Mitbewohner einer WG (2006 verstorben) eine Vermisstenanzeige.

Im Januar 2016 finden Rodungsarbeiten an der Philippshöhe in Hagen statt. Hier finden Bauarbeiter einen Schädel. Ermittlungen ergeben Anzeichen von Gewalt. Die Knochen werden Klaus Walter Pauli zugeordnet.

Im Juli 2019 finden neue Arbeiten am Hang statt. Dort werden weitere Skelettteile, Gegenstände und ein Handy gefunden. Auf dem Handy kann eine letzte Nachricht wiederhergestellt werden. Sie lautet: „Vielleicht melde ich mich später noch. Kuss Frank.“

Um neue Hinweise zu erhalten, die zur Lösung des ungewöhnlichen Verbrechens beitragen können, stellt „Aktenzeichen XY… ungelöst“ den Fall am kommenden Mittwoch, 12.01.2022, in der aktuellen Sendung vor. Dazu wurden die letzten Tage im Leben des Klaus Walter Pauli und der Knochenfund einige Jahre später mit Schauspielern nachgedreht und filmisch umgesetzt.

Die Polizei Hagen hofft auf „die heiße Spur“!

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

.

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
"Partygate"-Affäre: Rückendeckung für Johnson
Der britische Premier Johnson kämpft nach der "Partygate-Affäre" um seinen Posten: Laut Medienberichten will er personell aufräumen und populistische Maßnahmen erlassen. Unterstützung erhält er von einem Parteifreund.
Österreich: Ab Februar soll die Impfung ab 18 Pflicht sein
Als erstes EU-Land will Österreich eine allgemeine Corona-Impfpflicht einführen. Die Regierung hat nun Details vorgestellt. Die Regel soll doch erst ab 18 Jahren gelten und unter anderem bei Verkehrskontrollen überprüft werden.
Corona: Handel fordert Lockerung der 2G-Regel
Angestellte im Einzelhandel werden nach Angaben des Handelsverbands HDE bei 2G-Kontrollen immer häufiger beleidigt, bedroht und körperlich angegriffen. Der Verband spricht sich für Stichproben wie im Nahverkehr aus.
Bundesliga live: Augsburg empfängt Frankfurt
Frankfurt will gegen Augsburg unbedingt den ersten Sieg in diesem Jahr. Verfolgen Sie die Partie hier live.
Dänemarks Schlappe an Afrikas Piratenküste
Eine dänische Fregatte ergreift im Golf von Guinea vier Piraten, doch dann will kein Land sie vor Gericht stellen - die meisten werden freigelassen. Das ist nicht nur in Dänemark schwer zu vermitteln. Von Norbert Hahn.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Bewölkt
Bewölkt
5°C
Wind: 18 km/h SW
Sonnenaufgang: 8:27 am
Sonnenuntergang: 4:51 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung