Herzlich Willkommen | Mittwoch, 23.09.2020  |

POL-HA: Handfeste Auseinandersetzung zwischen vier alkoholisierten Männern

Hagen (ots) – Eine handfeste Auseinandersetzung mit insgesamt vier Männern sorgte am Donnerstagabend für einen Einsatz von Polizei und Rettungskräften. Drei Familienangehörige im Alter von 19, 26 und 48 Jahren trafen gegen 23.20 Uhr in der Arndtstraße auf einen 20-jährigen Mann. Aufgrund einer bereits seit längerem schwelenden Auseinandersetzung gerieten der 20-Jährige und der 26-jährige Streithahn aneinander und schlugen gegenseitig auf sich ein. Hierbei soll der 20-jährige Schläger eine Flasche als Schlagwerkzeug eingesetzt haben. Nun griffen auch der 19-Jährige und der 48-Jährige in das Geschehen ein. Alle Männer standen erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Der konkrete Tathergang war daher zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht zu klären. Die beiden 19 und 26 Jahre alten Familienangehörigen wurden wegen Verletzungen an den Händen einem Krankenhaus zugeführt. Sie konnten nach ambulanter Behandlung jedoch wieder entlassen werden. Der 20-Jährige wurde noch an Ort und Stelle behandelt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Wegen mutmaßlich gewerbsmäßiger Einschleusung von Arbeitskräften hat die Bundespolizei deutschlandweit Razzien in Geschäfts- und Wohnräumen der Fleischindustrie durchgeführt. Zwei Firmen stehen im Fokus der Ermittler.

Das Bundeskriminalamt wertet Hunderttausende verschlüsselte Chat-Nachrichten des Krypto-Handy-Anbieters EncroChat aus. Ermittler sprechen von einer einmaligen Chance im Kampf gegen Schwerkriminelle.

1769 Menschen haben sich in Deutschland laut RKI innerhalb eines Tages mit dem Coronavirus infiziert. US-Präsident Trump hat die mehr als 200.000 Corona-Toten in seinem Land als "Schande" bezeichnet, gleichzeitig aber sein Krisenmanagement gelobt. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Mehr als 200 Milliarden Euro Neuverschuldung - das ist in diesem Jahr ein Effekt der Corona-Krise. Die schwarze Null? Längst vergessen. Die Große Koalition will nicht kleckern, sondern klotzen - auch 2021. Von Daniel Pokraka.

Zwei Richterinnen rechnen sich gute Chancen aus, in den kommenden Tagen von US-Präsident Trump für den Supreme Court nominiert zu werden. Wer sind sie? Katrin Brand stellt die beiden Frauen vor.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter
13°C
Wind: 11 km/h S
Sonnenaufgang: 7:17 am
Sonnenuntergang: 7:24 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung