Herzlich Willkommen | Freitag, 03.12.2021  |

POL-HA: Handtaschenraub am Zentralen Omnibusbahnhof – Zeugen gesucht

Hagen-Mitte (ots) – Eine 61-jährige Frau ist am Mittwochnachmittag (18.08.2021) Opfer eines Handtaschenraubes geworden. Die Hagenerin hielt sich gegen 16.00 Uhr an einer Bushaltestelle am Zentralen Omnibusbahnhof (Graf-von-Galen-Ring) auf. Plötzlich ist ein unbekannter Mann von hinten gekommen und hat der Frau ihre Handtasche von der Schulter gerissen. Die 61-Jährige hat sich gegen den Angriff gewehrt und ist dabei zu Fall gekommen. Bei dem Sturz sind das Handy und die Geldbörse der Frau auf die Straße gefallen. Der unbekannte Täter hob die beiden Gegenstände auf. Aus der Geldbörse entnahm er das Bargeld. Im Anschluss warf der Unbekannte die Geldbörse wieder auf die Straße und flüchtete mit Handy sowie Bargeld in Richtung Schwenke. Unbekannte Passanten halfen der 61-Jährigen wieder auf. Diese blieb unverletzt. Im Anschluss fuhr die Frau mit dem Bus nach Hause und alarmierte von dort aus die Polizei. Bei der Anzeigenaufnahme konnte die Hagenerin den Täter sehr detailliert beschreiben: Zirka 35 Jahre alt, zirka 170 cm groß, auffallend stahlblaue Augen, blonde Haaren, offensichtlich Deutscher, bekleidet mit grauem T-Shirt, schwarzem Sweater mit Aufdruck, schwarzer Hose, schwarzen Schuhe, schwarzer Kappe, der Täter hat deutlich erkennbare Hautunreinheiten bzw. Hautflecken. Die Polizei schließt nicht aus, dass sich die Person regelmäßig im Bereich des Hauptbahnhofes aufhält. Sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen und zum Täter werden unter der 02331 – 986 2066 erbeten. (sch)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
"Wellenbrecher" ist das "Wort des Jahres" 2021
Die Corona-Pandemie hat erneut die Wahl zum "Wort des Jahres" bestimmt. Mit "Wellenbrecher"entschied sich die Gesellschaft für deutsche Sprache für einen Begriff, der auch für einen positiven Ausblick stehen soll. Von Joscha Bartlitz.
Nagel als möglicher Weidmann-Nachfolger gehandelt
Die Entscheidung über den Spitzenposten bei der Deutschen Bundesbank könnte bald fallen. Laut einem Zeitungsbericht läuft es offenbar auf Volkswirt Joachim Nagel hinaus.
Lira-Krise: Mehr als 21 Prozent Inflation in der Türkei
Die schlechten Nachrichten für die türkische Wirtschaft reißen nicht ab. Laut Statistikbehörde ist die Inflation nochmals gestiegen. Und erneut muss die Notenbank des Landes intervenieren. Von Karin Senz.
Ehemaliger Fußballnationalspieler Horst Eckel ist tot
Horst Eckel war der letzte noch lebende "Held von Bern", der legendären Fußballnationalmannschaft von 1954. Nun ist der einstige Weltmeister im Alter von 89 Jahren gestorben.
Französische Kampfjets für Vereinigte Arabische Emirate
Frankreich wird 80 Kampfflugzeuge und zwölf Hubschrauber an die Vereinigten Arabischen Emirate verkaufen. Die Vereinbarung hat einen Umfang im zweistelligen Milliardenbereich.
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Bewölkt
Bewölkt
3°C
Wind: 29 km/h SSW
Sonnenaufgang: 8:15 am
Sonnenuntergang: 4:23 pm
Mehr...
 
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung