Herzlich Willkommen | Freitag, 01.07.2022  |

POL-HA: Jugendliche rauben Hagener aus

Hagen-Altenhagen (ots) –

In der Friedensstraße in Altenhagen wurde ein 48-Jähriger Donnerstagabend (09.06.2022) gegen 23.15 Uhr Opfer eines Raubes. Der Hagener schilderte der Polizei, dass er auf Höhe der dortigen Altpapiercontainer von vier Jugendlichen angesprochen wurde. Die Gruppe habe ihn gefragt, ob sie mit seinem Telefon telefonieren dürften und ein wenig Kleingeld haben könnten. Nachdem er die Fragen verneinte, ging die Gruppe zunächst davon. An der Kreuzung Friedensstraße/Roßbacher Straße habe ihm jedoch plötzlich eine Person in den Rücken getreten. Er stürzte zu Boden und sei anschließend immer wieder getreten worden, als er versuchte sich aufzurichten. Die Personen hätten zudem seine Jackentasche abgetastet und in seine Umhängetasche geschaut. Sie liefen in Richtung Alleestraße, nachdem sie von ihm abließen. Nach der Tat vermisste der Hagener seine Geldbörse. Eine zufällig vorbeifahrende Rettungswagenbesatzung versorgte den 48-Jährigen, der leicht verletzt war. Die Täter seien zwischen 12-15 Jahre alt, schlank und etwa 160 170 Zentimeter groß gewesen. Alle Personen waren dunkel gekleidet und sprachen gebrochen deutsch.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Polizisten mehrere Personen antreffen, auf die die Personenbeschreibung zutraf. Es wird geprüft, ob sie mit dem Raub in Verbindung stehen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02331 – 986 2066 zu melden. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Kabinett berät über Haushalt: Lindner vor Etappenerfolg
Das Kabinett will heute den Entwurf für den Bundeshaushalt 2023 verabschieden - inklusive Schuldenbremse, wie Finanzminister Lindner betont. In der Ampel dürfte die Frage aber noch lange Debatten nach sich ziehen. Von M. Polansky.
Liveblog: ++ Tote bei Raketenangriff in Region Odessa ++
Bei einem russischen Raketenangriff in der Region Odessa sind laut ukrainischen Angaben mindestens zehn Menschen getötet worden. Präsident Selenskyj wertet den russischen Rückzug von der Schlangeninsel als bedeutend. Die Entwicklungen im Liveblog.
Sachverständigenrat legt Gutachten zu Corona-Maßnahmen vor
Maskenpflicht, Schulschließungen, 2G - ein Sachverständigenrat hat die bisherigen Corona-Schutzmaßnahmen begutachtet und bewertet. Die Ergebnisse sollen eine Grundlage für die Maßnahmen im kommenden Herbst werden. Von Eva Huber.
Deutsche Welle und Voice of America in der Türkei gesperrt
In der Türkei ist der Internet-Zugang zum Programm der Deutschen Welle gesperrt worden. Als Grund gab die Aufsichtsbehörde eine fehlende Sendelizenz an. Auch Voice of America ist nicht mehr erreichbar.
Schwere Gewitter im Rheinland und in Südbayern
Gewitter mit Starkregen und Sturmböen haben in Teilen Nordrhein-Westfalens und im Alpenraum für Dauereinsätze der Feuerwehren gesorgt. Straßen standen unter Wasser, Keller liefen voll, auch im Bahnverkehr kam es zu Behinderungen.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Stark bewölkt
Stark bewölkt
16°C
Wind: 11 km/h WSW
Sonnenaufgang: 5:16 am
Sonnenuntergang: 9:49 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken