Herzlich Willkommen | Mittwoch, 29.06.2022  |

POL-HA: Jugendlicher blendet Polizeihubschrauber mit Laserpointer bei Suche nach Vermisster

Hagen-Mitte (ots) –

Während ein Polizeihubschrauber bei der Suche nach einer vermissten Person über Teile des Hagener Stadtgebiets flog, blendete ein 15-Jähriger den Piloten mehrfach absichtlich mit einem Laserpointer. Der Polizist verlor deshalb kurzzeitig die Orientierung, während er den Bereich der Gerberstraße/Grabenstraße überflog. Die Besatzung des Hubschraubers konnte den Jugendlichen lokalisieren und dessen Standort an eine Streifenwagenbesatzung weitergeben. Als der 15-Jährige bemerkte, dass der Helikopter ihn verfolgte, ergriff er die Flucht über die Straße „Am Widey“ in Richtung Innenstadt. An der Springmannstraße sah ein Polizist den Hagener, der weiter davonrannte und sich immer wieder versuchte in Gebüschen, auf Hinterhöfen oder hinter anderen Objekten zu verstecken. Durch die Helikopterbesatzung konnte jedoch stetig Sichtkontakt gehalten werden. Der Minderjährige wurde schließlich zwischen der Karl-Marx-Straße und der Konkordiastraße durch Polizisten gestellt werden. Die Beamten brachten den 15-Jährigen zur Wache Innenstadt. Dort gab er an, dass er nicht gedacht habe, dass der Laser über genügend Reichweite verfüge, um den Helikopter zu blenden. Auf Nachfrage, wieso er es dann überhaupt probiert habe, konnte der Jugendliche nicht plausibel antworten. Er erhielt eine Strafanzeige und muss sich wegen des gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr verantworten. Erziehungsberechtigte holten ihn von der Wache ab. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
"Querdenken 711"-Gründer Ballweg festgenommen
Der Gründer der "Querdenken 711"-Bewegung, Michael Ballweg, wurde festgenommen. Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchten Wohn- und Geschäftsräume. Dem 47-Jährigen werden Betrug und Steuerhinterziehung vorgeworfen.
Habeck will jährlich mindestens 500.000 Wärmepumpen
Der Einbau von klimafreundlichen Wärmepumpen soll beschleunigt werden. Wirtschaftsminister Habeck will ab 2024 jährlich mindestens 500.000 neue Pumpen in Betrieb nehmen. Aus Sicht der FDP fehlen dafür jedoch die Fachkräfte.
Bauernprotest in den Niederlanden eskaliert
Brennende Heuballen, Straßensperren aus Mist, Gülle vor dem Haus der Umweltministerin: In den Niederlanden eskaliert der Protest von Landwirten. Ihre Wut richtet sich gegen neue Auflagen zur Stickstoff-Reduzierung. Von L. Kazmierczak.
Marktbericht: Kein grüner Zweig
Die Teuerung war zuletzt weniger schlimm als befürchtet. Diese Nachricht ließ die Anleger etwas aufatmen. An der trüben Tagestendenz änderte das aber nichts.
Österreich: Ein Toter nach Sturm und Hochwasser
Schwere Unwetter sorgen in Teilen Österreichs für Hochwasser und Erdrutsche. Besonders stark betroffen ist Kärnten. Die Behörden riefen den Zivilschutzalarm aus. Es gab mindestens einen Toten.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkenlos
Wolkenlos
24°C
Wind: 4 km/h ONO
Sonnenaufgang: 5:15 am
Sonnenuntergang: 9:50 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken