Herzlich Willkommen | Freitag, 04.12.2020  |

POL-HA: Ladendieb gab falsche Personalien an

Hagen (ots) – Einer Verkäuferin kam am Dienstagnachmittag ein Kunde in einem Bekleidungsgeschäft in der Fußgängerzone verdächtig vor und sie informierte vorsorglich einen Ladendetektiv. Gegen 16.30 Uhr hielt sich dann der mutmaßliche Dieb gemeinsam mit einem zweiten Mann im Kassenbereich auf, beide hatten jeweils mehrere Bekleidungsstücke in den Händen. Unvermittelt liefen die beiden Verdächtigen jedoch mit der Ware einfach nach draußen und flüchteten in unterschiedliche Richtungen. Fast zeitgleich waren zwei alarmierte Ladendetektive eingetroffen, die gemeinsam mit einem Mitarbeiter des Geschäfts die Verfolgung aufnahmen. Ein Täter flüchtete über die Konkordiastraße in Richtung Bergstraße und verlor auf seinem Weg ein Shirt im Wert von 55 Euro, bevor er in der Nähe der Goldbergstraße über eine Mauer kletterte und entkam. Er ist etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank und war komplett camouflagefarben gekleidet. Auch sein Mittäter verlor auf seiner Flucht eine zuvor entwendete Jogginghose und einen Pullover, bevor er von zwei Detektiven an der Bushaltestelle Volkspark gestellt werden konnte. Bei der Übergabe des 19 Jahre alten Tatverdächtigen stellte sich heraus, dass er zunächst falsche Personalien angegeben hatte. Auf ihn kommen nun eine Anzeige und ein Strafverfahren zu. Zeugen, die weiterführende Angaben zu dem entkommenen Mann mach können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Korruptionsbekämpfung: Spektakuläre Festnahmen in der Slowakei
Der Chef der Finanzgruppe Penta, Hascak, gilt als mächtigster Oligarch der Slowakei. Bei zahlreichen Korruptionsermittlungen tauchte sein Name auf. Nun wurde er festgenommen - eine Zeitenwende für das Land? Von Peter Lange.
E-Autos boomen, doch an Ladestationen mangelt es
Die Bundesregierung will den Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos beschleunigen - und setzt dabei auf die Mithilfe von Autobauern und Stromlieferanten. In Berlin fand dazu ein Spitzengespräch statt. Von Tobias Betz.
Streit mit China: USA verschärfen Visabestimmungen
Die Beziehungen zwischen den USA und China verschlechtern sich weiter: Die USA verschärften die Einreisebestimmungen für Mitglieder der Kommunistischen Partei Chinas. Peking kritisierte den Schritt scharf.
EVP-Abgeordnete wollen Fidesz-Abgeordneten ausschließen
Mehrere Mitglieder der konservativen EVP-Fraktion im Europa-Parlament wollen den ungarischen Abgeordneten Deutsch ausschließen. Er hatte mit einem Nazivergleich für Unmut gesorgt. Von Helga Schmidt.
Schlechte Aussichten für die Skisaison
Die Angst vor einem zweiten "Ischgl" ist groß: In den meisten Ländern bleiben die Skigebiete für Touristen wegen der Corona-Pandemie über die Weihnachtstage geschlossen - mit wenigen Ausnahmen.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
4°C
Wind: 22 km/h SSO
Sonnenaufgang: 8:16 am
Sonnenuntergang: 4:22 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung