Herzlich Willkommen | Freitag, 25.09.2020  |

POL-HA: Ladendieb packte Ware ungeniert in seine Tasche

Hagen (ots) – Zwei Mitarbeiter eines Kaufhauses in der Fußgängerzone beobachteten am Montagnachmittag einen jungen Mann, der Kleidungsstücke aus den Auslagen nahm, in seine Umhängetasche steckte und ungeniert den Kassenbereich passierte. Darauf angesprochen folgte der Verdächtige den Detektiven mit ins Büro und da er sich nicht ausweisen konnte, zogen die Zeugen die Polizei hinzu. Schnell stellte sich heraus, dass der 23 Jahre alte Mann weitere Kleidungsstücke in der Tasche hatte, von denen die Sicherungsetiketten unprofessionell entfernt wurden. Die teilweise beschädigten Kunststoffsicherungen fanden sich in einer Umkleidekabine wieder und die zum öffnen verwendete Zange versuchte der 23-Jährige ohne Erfolg, heimlich im Büro der Detektive unter den Tisch fallen zu lassen. Insgesamt hatte er einen Pullover, ein Polohemd, zwei Shorts und drei T-Shirts im Gesamtwert von 130 Euro entwendet, die Ware blieb im Geschäft und die Polizisten nahmen den Mann fest. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam, der erkennungsdienstlichen Behandlung und der Vernehmung durch die Kripo konnte der Ladendieb seinen Weg fortsetzen. Er war bereits das zweite Mal wegen Ladendiebstahls aufgefallen und nun kommt ein weiteres Strafverfahren auf ihn zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die Bundesregierung hat ganz Tschechien, Luxemburg und das österreichische Bundesland Tirol wegen rasant steigender Infektionszahlen zu Corona-Risikogebieten erklärt. Die Risikoliste des Robert Koch-Instituts wurde entsprechend aktualisiert.

Kein Land verzeichnet derzeit mehr Corona-Infektionen als Spanien. Besonders betroffen ist Madrid. Die Regionalregierung reagiert mit verschärften Maßnahmen. Doch das reicht dem Gesundheitsminister nicht. Von Marc Dugge.

Die Automesse in Peking findet sonst im April statt. Wegen Corona startet sie erst jetzt. Weil kaum ausländische Branchenvertreter einreisen durften, liegt der Fokus auf E-Autos aus China. Von Steffen Wurzel.

Viele tausend Menschen sind in ganz Deutschland für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen - nach langer, coronabedingter Pause mit Maske und Abstand. Ihr Anliegen hält die Bewegung für dringlicher als je.

Bei der Lufthansa werden bis 2022 deutlich mehr Piloten-Jobs abgebaut als bislang geplant. Ein Konzernsprecher konkretisierte den bereits angekündigten Sparkurs: Danach fallen 1100 Jobs weg anstatt 600.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
12°C
Wind: 18 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:21 am
Sonnenuntergang: 7:20 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung