POL-HA: Leichtverletzte Beifahrerin nach Verkehrsunfall

Hagen-Altenhagen (ots) –

Als eine 65-Jährige mit ihrem Audi rückwärts aus einer Parkbox rausfahren wollte, übersah sie dabei den VW eines 50-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Der Unfall ereignete sich am Sonntag (12.06.2022) gegen 18.40 Uhr in der Stadionstraße. Die Frau gab an, dass ihr die Sicht durch einen neben ihr abgestellten Van, der eine zusätzliche Dachbox hatte, eingeschränkt war. Sie sei langsam und vorsichtig aus ihrer Lücke auf die Fahrbahn gefahren. Gleichzeitig befuhr der 50-jährige VW-Fahrer die Stadionstraße vom Parkhaus des Westfalenbads in Richtung der Einmündung Am Sportpark. Die 51-jährige Beifahrerin des Mannes zog sich leichte Verletzungen zu bei dem Aufprall, verzichtet jedoch auf eine sofortige medizinische Behandlung. An den Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 14.500 Euro. Sie wurden jeweils abgeschleppt. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …