Herzlich Willkommen | Donnerstag, 13.05.2021  |

POL-HA: Mann fährt zwei Mal innerhalb einer Stunde ohne Faherlaubnis

Hagen (ots) – Am Sonntagmorgen (14.03.2021) hielten Polizeibeamte innerhalb von einer Stunde zwei Mal einen 35-Jährigen an, der mutmaßlich ohne Fahrerlaubnis Auto fuhr. Gegen 09:00 Uhr konnte der Hagener bei einer Verkehrskontrolle am Graf-von-Galen-Ring keinen Führerschein vorzeigen und sagte, dass er diesen zu Hause liegen gelassen habe. Dort konnte er ihn, unter Begleitung der Beamten, jedoch auch nicht auffinden. Dem Mann wurde wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis die Weiterfahrt untersagt. Gegen 09:55 Uhr hielten die Polizisten dann erneut einen PKW mit dem 35-Jährigen am Steuer an. Er übergab seinen Fahrzeugschlüssel nach der Kontrolle einem Bekannten, der die Weiterfahrt übernahm. Es wurden zwei Strafverfahren eingeleitet. Das Verkehrskommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen. (tise)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Corona in den USA: Geimpfte können Million gewinnen
In Ohio haben Menschen, die sich impfen lassen, Chancen auf einen Geldsegen. Der Gouverneur will per Lotterie Millionenpreise an sie auslosen. Die US-Impfkampagne verlor zuletzt an Schwung. Von Jule Käppel.
Keine Krankenversicherungspflicht für Saisonarbeiter
Derzeit arbeiten wieder Hunderttausende Saisonarbeiter auf deutschen Feldern. Die Corona-Schutzmaßnahmen werden teils nicht eingehalten. Und: Viele arbeiten ohne Krankenversicherung. Von P. Raillon, D. Bitzer und T. Danciu.
Berlin hebt Impfpriorisierung bei Ärzten auf
Berlin hebt die Impfreihenfolge bei Haus- und Betriebsärzten auf. Das kündigte ein Sprecher der Senatsverwaltung für Gesundheit Medienberichten zufolge an. Derweil sinken die Infektionszahlen weiter.
Bundeswehr: Offenbar rechtsextreme Chat-Gruppe aufgedeckt
Sicherheitsbehörden haben laut "Spiegel" eine Bundeswehr-Gruppe aufgedeckt, die in Chats Hitler-Bilder und Nazi-Symbole geteilt haben soll. Zudem wollten sich die Soldaten wohl auch illegal Waffen besorgen. Es gab Durchsuchungen.
Liveblog: ++ Weniger Arbeitslosengeldanträge in USA ++
In den USA ist die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Pandemie gesunken. British Airways erprobt einen Schnelltest, der binnen 25 Sekunden ein Ergebnis anzeigt. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
13°C
Wind: 7 km/h WSW
Sonnenaufgang: 5:40 am
Sonnenuntergang: 9:11 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung