Herzlich Willkommen | Samstag, 05.12.2020  |

POL-HA: Mann ohne Grund angegriffen

Hagen (ots) – Am Sonntag begab sich ein 34-jähriger Geschädigter gegen 14.05 Uhr vom Bahnhof aus zu Fuß in Richtung Altenhagener Brücke. Auf dem Weg dorthin folgten ihm zwei junge Männer. Die Männer beleidigten den Geschädigten und wollten ihn offensichtlich provozieren. Plötzlich wischte einer der Verfolger dem Geschädigten dessen Kappe vom Kopf. Der andere schlug ihm ins Gesicht. Daraufhin schubste er den 34-Jährigen zu Boden und trat gegen dessen Hüfte und Schulter. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Altenhagener Straße. Der Geschädigte klagte über Schmerzen am linken Jochbein und musste ärztlich behandelt werden. Er kann die beiden Männer wie folgt beschreiben: Der junge Mann, der zuschlug und zutrat, ist ca. 25 Jahre alt und hat ein asiatisches Erscheinungsbild. Die schwarzen Haare sind an den Seiten kurz rasiert. Der Schläger ist auf den Armen tätowiert und trug zur Tatzeit eine schwarze Kappe mit roter Aufschrift. Der andere Täter ist ebenfalls ca. 25 Jahre alt. Er hat kurze rot-braune Haare und war mit einer blauen Jeans bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Wirecard-Skandal: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Prüfer
Im Skandal um den Zahlungsdienstleister Wirecard stehen schwere Vorwürfe gegen Wirtschaftsprüfer der Firma EY im Raum. Nach einer Anzeige der zuständigen Aufsichtsstelle hat die Staatsanwaltschaft nun Ermittlungen aufgenommen.
WHO warnt vor ungerechter Verteilung von Corona-Impfstoff
Die WHO hat vor einer Benachteiligung armer Menschen bei der Verteilung von Corona-Impfstoffen gewarnt. Es handle sich um eine globale Krise, in der ein Impfstoff wie ein "öffentliches Gut" geteilt werden müsse. Von Peter Mücke.
Wenig neue Jobs: US-Arbeitsmarkt verliert an Schwung
Die dritte Corona-Welle bremst die Erholung am US-Arbeitsmarkt. Im November wurden deutlich weniger Stellen geschaffen als erwartet. Die Arbeitslosenquote sank zwar, dürfte aber tatsächlich viel höher liegen.
Stahlknecht will als CDU-Landeschef zurücktreten
Ein Interview zum Koalitionsstreit über den Rundfunkbeitrag hat für CDU-Landeschef Stahlknecht weitreichende Konsequenzen: Nachdem er sein Amt als Innenminister verlor, will er nun auch den Parteivorsitz abgeben.
Britisches Impfprogramm gegen Corona soll ab Dienstag starten
Die ersten Impfdosen gegen das Coronavirus sind in Großbritannien eingetroffen, nun wollen die Briten von Dienstag an loslegen: Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen, deren Betreuer sowie über 80-Jährige sollen zuerst geimpft werden.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
4°C
Wind: 14 km/h S
Sonnenaufgang: 8:18 am
Sonnenuntergang: 4:22 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung